Ma­ma Elch zeigt uns ihr neu­es Glück

Dresdner Morgenpost - - DRESDEN & UMGEBUNG -

Schwer­ge­wich­ti­ger Nach­wuchs im Wild­ge­he­ge Mo­ritz­burg: Ma­ma Elch hat Zwil­lin­ge ge­bo­ren! Mit rund 80 Zen­ti­me­tern Hö­he und rund 15 Ki­lo Ge­wicht er­blick­ten die Käl­ber vor 19 Ta­gen das Licht der Welt. „Wir woll­ten ih­nen vor dem An­sturm der Be­su­cher noch ein biss­chen Schon­zeit ge­ben“, sagt Zoo­tier­pfle­ger Pe­ter Hüb­ner. „Sie sind ge­sund, lie­gen viel im ho­hen Gras her­um.“Al­le paar St­un­den trin­ken sie Milch bei der Ma­ma. „Lang­sam wer­den sie neu­gie­ri­ger, ent­de­cken ihr Ge­he­ge, knab­bern an Blät­tern her­um.“Die Ge­schlech­ter wer­den noch be­stimmt.

Jetzt hof­fen die Pfle­ger, dass die Käl­ber die ers­ten Mo­na­te gut über­ste­hen. Im letz­ten Jahr starb der Nach­wuchs lei­der: Ein Kalb lag tot im Ge­he­ge, das zwei­te starb an Gelb­sucht. Das Wild­ge­he­ge öff­net 10 bis 18 Uhr, Ein­tritt: 4/2 Eu­ro. tyx

Ma­ma Elch mit ih­rem Nach­wuchs. Ei­nes der

Käl­ber ver­steckt sich gut im ho­hen Gras.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.