3 gu­te Grün­de für ei­nen Be­such im neu­en Ba­rock­gar­ten

Dresdner Morgenpost - - SACHSEN -

DOHNA - Der frisch sa­nier­te Ba­rock­gar­ten Groß­sed­litz war­tet nach der Kur mit gleich drei neu­en Aus­stel­lun­gen auf. Ab 1. Ju­li:

wird im Kopf­bau der Obe­ren Oran­ge­rie die viel­ge­stal­ti­ge His­to­rie des Ba­rock­gar­tens prä­sen­tiert. Un­ter dem Ti­tel „Göt­ter­gar­ten und Gar­ten­ge­schich­te“sind ori­gi­na­le und so­eben re­stau­rier­te Skulp­tu­ren der Gar­ten­an­la­ge aus dem frü­hen 18. Jahr­hun­dert zu se­hen.

wird in der un­te­ren Oran­ge­rie bei „Von Wein, Fei­gen, Spar­gel und gol­de­nen Äp­feln - Oran­ge­rie­und Gar­ten­kul­tur im Ba­rock­gar­ten Groß­sed­litz“von der Ge­schich­te des Gar­tens als Schloss mit Zi­trus­pfle­ge er­zählt. Hin­ter­grund: Hier sam­mel­te Kur­fürst Fried­rich Au­gust I. Hun­der­te ed­le Oran­gen­und Po­me­r­an­zen­bäum­chen.

wird „Au­gust der Star­ke, der Pol­ni­sche Wei­ße Ad­ler­or­den und die Schlös­ser der Wet­ti­ner“in der Lang­ga­le­rie der Obe­ren Oran­ge­rie prä­sen­tiert. Die­sen Or­den stif­te­te Au­gust, um pol­nisch-li­taui­sche und säch­si­sche Ade­li­ge aus­zu­zeich­nen.

Er­öff­net wer­den die Aus­stel­lun­gen mit ei­nem rau­schen­den Ko­s­tüm-Fest am Sams­tag. TH

So ha­ben sich die Zei­ten ge­än­dert. Heu­te ist ei­ne Frau Her­rin in Groß­sed­litz: Andrea Dietrich. Hin­ter ihr Bil­der der Aus­stel­lung „Au­gust der Star­ke, der Pol­ni­sche Wei­ße Ad­ler­or­den und die Schlös­ser der Wet­ti­ner“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.