Mit Gän­se­haut ins EM-Traum­fi­na­le

Dresdner Morgenpost - - FUSSBALL -

KRA­KAU - Ste­fan Kuntz hat Angst vor ei­nem al­ten Hun­de-Spiel­chen, Ju­li­an Pol­lers­beck be­schwört den Fuß­ball-Gott und Na­diem Ami­ri be­kommt schon Gän­se­haut, wenn er nur dar­an denkt.

Vor dem Traum­fi­na­le der „U21“-EM ge­gen Top­fa­vo­rit Spa­ni­en herrscht bei der deut­schen Mann­schaft ei­ne Mi­schung aus Vor­freu­de und Ner­vo­si­tät.

„Das wird ein tol­les End­spiel, kei­ne Fra­ge“, sagt DFB-Trai­ner Kuntz vor dem gro­ßen Show­down heu­te in Kra­kau (20.45 Uhr/ZDF).

Erst zum drit­ten Mal steht ei­ne deut­sche „U21“in ei­nem EM-Fi­na­le. Den bis­lang ein­zi­gen Ti­tel gab es 2009 in Schwe­den mit sechs spä­te­ren Welt­meis­tern, dar­un­ter Me­sut Özil, Ma­nu­el Neu­er und Je­ro­me Boateng. Bes­se­re Vor­bil­der kann es wohl kaum ge­ben. „Wir wis­sen al­le, was die Jungs von 2009 für ei­nen Weg ge­gan­gen sind. Das ist Ansporn ge­nug“, sagt Stür­mer Da­vie Sel­ke.

Folgt je­ner le­gen­dä­ren „Klas­se von 2009“al­so die „Klas­se von 2017“? Die Fa­vo­ri­ten­rol­le ge­hört zwei­fel­los den Spa­ni­ern, die mit Stars wie Saul Ni­guez (At­le­ti­co Ma­drid) und Mar­co Asen­sio (Re­al Ma­drid) ih­re bis­he­ri­gen vier Geg­ner al­le­samt be­herrsch­ten. „Wenn wir sie zu sehr ma­chen las­sen, wer­den sie mit uns ’Sucht Bal­li‘ spie­len“, sagt Kuntz und zollt den Ibe­rern Re­spekt: „Wenn man die Na­men sieht, die Klubs, die Er­fah­rung - das ist schon ein tol­ler End­spiel­geg­ner.“Angst, so Kuntz, ha­be in­des nie­mand in der deut­schen Mann­schaft.

Tor­hü­ter Ju­li­an Pol­lers­beck setzt der­weil auf Un­ter­stüt­zung durch den Fuß­ball-Gott. „Wenn der da oben sagt: Deutsch­land, dies­mal seid ihr dran, dann sind wir dran. Je­der hat Bock. Haupt­sa­che, wir ho­len das Ding. Wie, ist mir egal“, sagt der Elf­me­ter-Kil­ler aus dem Halb­fi­na­le. Na­diem Ami­ri platzt der­weil schon vor Vor­freu­de: „Ge­gen Saul, Asen­sio, Bel­le­rin - wow, das wird geil. Ich be­kom­me Gän­se­haut.“

So fei­er­te un­se­re „U21“den Ein­zug ins EM-Fi­na­le. Ge­lingt heu­te Abend ge­gen Top­fa­vo­rit Spa­ni­en der gro­ße Coup?

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.