Ney­mar-Wech­sel zu PSG wohl klar

Dresdner Morgenpost - - FUSSBALL -

DO­HA - Der Re­kord­trans­fer des bra­si­lia­ni­schen Su­per­stars Ney­mar vom FC Barcelona zu Pa­ris Saint Ger­main soll un­mit­tel­bar be­vor­ste­hen.

Der Stür­mer sei ges­tern zu letz­ten Ver­hand­lun­gen in Do­ha, der Haupt­stadt des Wüs­ten-Emi­rats Ka­tar, ein­ge­trof­fen. Hin­ter­grund für die­se Rei­se: Der schwer­rei­che ka­ta­ri­sche PSG-Chef Scheich Nas­ser al-Che­lai­fi ist an­geb­lich be­reit, die im Ver­trag fest­ge­schrie­be­ne Ab­lö­se von 222 Mil­lio­nen Eu­ro und dem Aus­nah­me­kön­ner am Ball zu­dem ei­ne Wech­sel­prä­mie von 100 Mil­lio­nen zu zah­len. PSG ge­wann oh­ne un­se­ren Na­tio­nal­spie­ler Ju­li­an Drax­ler (noch im Trai­ning) den fran­zö­si­schen Su­per­cup. Im Fi­na­le, das im ma­rok­ka­ni­schen Tan­ger aus­ge­tra­gen wur­de, setz­te sich Po­kal­sie­ger Pa­ris mit 2:1 ge­gen Meis­ter AS Mo­na­co durch. Dji­bril Si­di­be brach­te die Mo­ne­gas­sen in Front (30.), Da­ni Al­ves (51.) und Adri­en Ra­bot (63.) dreh­ten das Er­geb­nis.

Ney­mar (M., hier noch im Barcelona-Tri­kot) tanzt die ManUni­ted-Spie­ler Da­ley Blind (l.) und Mar­cus Rash­ford aus. Jetzt tut er es wohl für PSG ...

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.