Sy­ri­scher Stu­dent er­trun­ken

Dresdner Morgenpost - - SACHSEN -

LEIP­ZIG - Der am Sonn­tag im Kulk­wit­zer See von Tau­chern ge­fun­de­ne To­te (MOPO be­rich­te­te) ist iden­ti­fi­ziert. Laut Po­li­zei han­delt es sich um ei­nen 23 Jah­re al­ten Stu­den­ten aus Sy­ri­en, der seit ei­ni­gen Jah­ren in Deutsch­land leb­te. Laut Ob­duk­ti­on ist der Mann er­trun­ken.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.