11000 Zu­schau­er er­le­ben ei­ne ganz bit­te­re He­implei­te

Dresdner Morgenpost - - FUSSBALL -

CHEM­NITZ - Die­se Nie­der­la­ge tut rich­tig weh! Der CFC ver­tei­digt fahr­läs­sig und ver­liert sein Heim­spiel ge­gen den VfR Aa­len fol­ge­rich­tig mit 2:4 (2:4).

Die Chem­nit­zer la­gen nach 18 Mi­nu­ten be­reits 0:3 zu­rück! Dann kämpf­ten sie sich her­an, kas­sier­ten Se­kun­den vor der Pau­se je­doch das vier­te Tor.

Vor ex­akt 11 115 Zu­schau­ern gab nicht die Heim­elf, son­dern das Team von der Ost­alb so­fort den Ton an. Mar­cel Bär, vor der Sai­son vom FSV Zwickau zum VfR ge­wech­selt, sorg­te in der 4. Mi­nu­te für die ers­te kal­te Du­sche. Er spa­zier­te in den Straf­raum, wur­de nicht at­ta­ckiert und ver­senk­te den Ball im lan­gen Eck.

Die zwei­te kal­te Du­sche ließ nicht lan­ge auf sich war­ten. Die­ses Mal war es ein di­rek­ter Frei­stoß von Ma­xi­mi­li­an Welz­mül­ler, der ein­schlug - 2:0 (13.). Kei­ne zwei Mi­nu­ten spä­ter tauch­te Ger­rit Weg­kamp frei vor Kunz auf. Er um­kurv­te den Kee­per und traf das Au­ßen­netz.

Das 3:0 fiel kur­ze Zeit spä­ter. Erst ver­lor Den­nis Gro­te an der Mit­tel­li­nie den Ball. Dann hin­der­ten drei Him­mel­blaue Mat­thi­as Mo­rys im Straf­raum nicht am Flan­ken. Am lan­gen Eck lau­er­te Bär, der nur noch sei­nen Fuß hin­hal­ten muss­te (18.).

Die Gast­ge­ber wa­ren völ­lig von der Rol­le! Se­kun­den spä­ter der nächs­te Pat­zer: Die­ses Mal tauch­te Mo­rys frei vorm Tor auf. Kunz pa­rier­te, ver­hin­der­te das 0:4!

Dann stie­fel­te Au­ßen­ver­tei­di­ger Lau­rin von Piechow­ski mit nach vorn, fass­te sich ein Herz und jag­te die Ku­gel aus 20 Me­tern ins Netz (21.). Das 1:3 war das 300. Dritt­li­ga­tor der Him­mel­blau­en.

Die Spiel­ent­schei­dung kurz vor dem Pau­sen­pfiff: Ger­rit Weg­kamp trifft nach ei­nem Kon­ter zum 4:2 für Aa­len. CFC-Tor­wart Ke­vin Kunz kann es nicht ver­hin­dern.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.