Ein Fes­ti­val fei­ert Ju­bi­lä­um

Dresdner Morgenpost - - KULTUR -

DRES­DEN - Al­les beim Al­ten beim Mo­ritz­burg Fes­ti­val, könn­te man mei­nen. Die Er­öff­nung in der Glä­ser­nen Ma­nu­fak­tur, Mi­nis­ter de Mai­ziè­re spricht ein­lei­ten­de Wor­te. Nicht un­ge­wöhn­lich. Und doch: Der ak­tu­el­le Jahr­gang des Mo­ritz­burg Fes­ti­vals ist ein be­son­de­rer.

Der 25. ist es, Sil­ber-Jahr­gang, mit ei­ner selbst für die­ses Fes­ti­val au­ßer­ge­wöhn­lich dich­ten Be­set­zung von Spit­zen­mu­si­kern. Die Er­öff­nung in der Glä­ser­nen Ma­nu­fak­tur ist wie im­mer der Tat­sa­che ge­schul­det, dass VW als Haupt­spon­sor des Fes­ti­vals auf­tritt. Man gibt Geld für Kul­tur, um da­mit gleich­sam das ei­ge­ne Image zu för­dern. Mag sein, dass die Au­to­bau­er die­ses Ge­schäft in die­sem Jahr be­son­ders gern ein­ge­hen, ist doch das Image in­fol­ge Die­se­lund Kar­tell-Af­fä­re kaum stär­ker zu be­schä­di­gen. Viel­leicht kann ja Mu­sik sol­ches für ei­nen Au­gen­blick ver­ges­sen las­sen.

Am An­fang wa­ren sie zu dritt beim Mo­ritz­burg Fes­ti­val. Jan Vog­ler und sein Bru­der Kai und der Cel­list Pe­ter Bruns, da­mals noch al­le drei im Orches­ter der Staats­ka­pel­le Dres­den. Kai Vog­ler und Pe­ter Bruns stie­gen spä­ter aus, Jan Vog­ler über­nahm al­lein die Fes­ti­val­lei­tung. Beim Ju­bi­lä­ums­fes­ti­val sind nun auch die bei­den an­de­ren wie­der mit da­bei.

Das Er­öff­nungs­kon­zert am Sonn­abend reis­te durch Klas­sik (Mo­zart) und Ro­man­tik (Schumann) in die Mo­der­ne (Schosta­ko­witsch). Es spiel­te das Mo­ritz­burg Fes­ti­val Orches­ter un­ter Lei­tung von Jo­sep Ca­bal­lé Do­men­ech, So­lis­tin­nen wa­ren Gei­ge­rin Mi­ra Wang und Brat­schis­tin Ruth Kil­li­us.

Bis 20. Au­gust wird mu­si­ziert, haupt­säch­lich in Mo­ritz­burg, Schloss und Evan­ge­li­scher Kir­che, in­klu­si­ve Fest­kon­zert zum Ju­bi­lä­um so­wie ei­ner „Was­ser­mu­sik“auf dem Mo­ritz­bur­ger Schloss­teich. Die­se am Nach­mit­tag (15 Uhr) des 12. Au­gust, nur bei gu­tem Wetter, zu frei­em Ein­tritt. gg

Ein Blick aus der Hö­he auf das Fes­ti­val­or­ches­ter, das hier vor blau­er Ani­ma­ti­on spielt. Ver­sun­ken in der Mu­sik: Di­ri­gent Jo­sep Ca­bal­lé Do­men­ech, So­lis­tin­nen Mi­ra Wang und Ruth Kil­li­us.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.