Dau­er-Schnur­ren am Bo­spo­rus

Dresdner Morgenpost - - KINO -

Gu­te Nach­rich­ten aus Istan­bul, der eu­ra­si­schen Me­tro­po­le am Bo­spo­rus, sind der­zeit Man­gel­wa­re. Aber es gibt dort auch Ein­woh­ner, die sich um die gro­ße Politik nicht sche­ren: Kat­zen. In der Do­ku­men­ta­ti­on „Ke­di“be­ob­ach­tet Re­gis­seu­rin Cey­da Torun die Tiere, aus der tie­fer ge­leg­ten Per­spek­ti­ve der Über­le­bens­künst­ler.

Die Lei­se­tre­ter do­mi­nie­ren wei­te Stre­cken des Stadt­bil­des und sind auch wich­ti­ger Teil im Le­ben vie­ler Men­schen, ob groß oder klein, reich oder arm. Tier­freun­de, knall­har­te Ge­schäfts­leu­te, Fi­scher und Rent­ner - die Freu­de an den Kat­zen und die Sor­ge um sie ver­eint die Ein­woh­ner Istan­buls.

Fa­zit: Zar­te Doku zum Lieb­ha­ben. Cars­ten Ra­ve

Flau­schi­ge Vier­bei­ner müs­sen ein­fach ge­liebt wer­den - das ist in Istan­bul nicht an­ders.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.