Ra­bia­ter Mouad vor dem Ka­di

Dresdner Morgenpost - - DRESDEN & UMGEBUNG -

Selbst vor den Schwächs­ten mach­te er nicht halt: Mouad T. (21) sam­mel­te im Ok­to­ber so vie­le An­zei­gen, dass der Ma­rok­ka­ner in U-Haft lan­de­te. Meis­tens ging es um La­den­dieb­stäh­le, aber auch ei­ne Krebs­kran­ke und ei­ne Be­hin­der­te ver­letz­te er bei sei­nen Kl­au­tou­ren.

Ni­co­las St­ef­fin (18) trau­te im Ok­to­ber 2016 sei­nen Au­gen nicht: „Am Fahr­stuhl un­se­res Hau­ses lief der mit ei­nem Rad ent­lang, das mir be­kannt vor­kam“, sagt er. Erst am Vor­tag war ihm und sei­nem Va­ter das Rad im Haus ge­stoh­len wor­den. Er rief nach Mut­ter Kris­ti­na Er­ler (39). Auch die er­kann­te das Rad, griff be­herzt da­nach - ein Feh­ler. „Er schlug mir ge­gen die Schul­ter“, sagt sie. „Vor Schmer­zen wur­de mir schwarz vor Au­gen.“Denn Kris­ti­na Er­ler lei­det an Brust­krebs, ge­nau an der Stel­le hat sie ei­nen Zu­gang für Me­di­ka­men­te. „Das wa­ren ein­fach furcht­ba­re Schmer­zen“, sagt sie. Als Sohn Ni­co­las ein­griff, wur­de es noch mal rich­tig ge­fähr­lich. „Der zog plötz­lich ein Mes­ser und stach nach mir“, sagt er. „Da ha­ben nur zwei Zen­ti­me­ter ge­fehlt.“

Mouad T. schil­dert die Si­tua­ti­on an­ders. Das ge­klau­te Rad ha­be er von ei­nem Kum­pel be­kom­men, er woll­te es nur zu­rück­ge­ben und Ni­co­las ha­be ihn weg­ge­sto­ßen. Ein Mes­ser wä­re nicht im Spiel ge­we­sen. Da­bei hat­te er bei min­des­tens zwei Fest­nah­men im­mer ein Mes­ser da­bei.

Vor dem Dresd­ner Land­ge­richt muss er sich zu­dem we­gen La­den­dieb­stäh­len ver­ant­wor­ten, aber auch die Rent­ne­rin Mar­lies Brunn (65) traf es. „Er frag­te mich in Frei­berg nach dem Weg zum Kauf­land. Gut­mü­tig hab ich es ihm er­klärt“, sagt sie. „Da hat er ein­fach mei­nen Ein­kaufs­beu­tel ge­nom­men.“Die Rent­ne­rin stürz­te und er­litt ei­nen Schock. Ur­teil folgt. eho

Mar­lies Brunn (65) er­litt bei der Atta­cke ei­nen Schock.

Mouad T. (21) muss­te sich ges­tern vor dem Dresd­ner Land­ge­richt ver­ant­wor­ten.

Kris­ti­na Er­ler (39) und ihr Sohn Ni­co­las St­ef­fin (18) er­wisch­ten Mouad mit ei­nem ge­klau­ten Rad.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.