War­ten auf die Tech­ni­kHigh­lights

Dresdner Morgenpost - - AUTO -

Wäh­rend die Op­tik ver­än­dert wur­de, las­sen tech­ni­sche Re­tu­schen noch auf sich war­ten. So gibt es im neu­en Qas­h­qai we­der App­le Car Play noch An­dro­id Au­to, die aber dem­nächst fol­gen sol­len. Zum kom­men­den Früh­jahr wird das be­reits in Ja­pan ein­ge­setz­te Sys­tem Pro­pi­lot auch Ein­zug in den Qas­h­qai hal­ten. Dann kann der Cross­over au­to­nom durch den Ver­kehr dank ad­ap­ti­vem Ab­stands­tem­po­ma­ten und Spur­hal­teas­sis­ten­ten fah­ren. Da­für wur­den die As­sis­tenz­sys­te­me auf­ge­füllt. Ne­ben dem Qu­er­ver­kehrs-War­ner, der beim Rück­wärts­fah­ren aus ei­ner Park­lü­cke vor dem que­ren­den Ver­kehr warnt, ist auch erst­mals die so­ge­nann­te Au­to-Hold-Funk­ti­on an Bord, die die Ber­gan­fahr­hil­fe un­ter­stützt und das Au­to an Stei­gun­gen bis zu drei Mi­nu­ten hält, oh­ne dass es ins Rol­len kommt. Zu­dem wur­de der Not­brems­as­sis­tent er­wei­tert.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.