Mes­ser-Mann at­ta­ckiert Sol­dat in Paris

Dresdner Morgenpost - - POLITIK -

PARIS - Ein Mann hat mit ei­nem Mes­ser ei­nen pa­trouil­lie­ren­den Sol­da­ten in Paris an­ge­grif­fen. Die Atta­cke ging aber glimpf­lich aus. Der Ar­mee­an­ge­hö­ri­ge konn­te den An­grei­fer in der Me­tro­sta­ti­on Châ­te­let rasch über­wäl­ti­gen. Es gab kei­ne Ver­letz­ten.

Be­vor der Tä­ter auf den Sol­da­ten stürm­te, soll er „Al­lah“ge­brüllt ha­ben, be­rich­ten Au­gen­zeu­gen. Der Sol­dat ge­hört zu dem An­ti­ter­ror­ein­satz der Streit­kräf­te. Tau­sen­de Ar­mee­an­ge­hö­ri­ge pa­trouil­lie­ren der­zeit täg­lich auf Stra­ßen, be­leb­ten Plät­zen oder vor öf­fent­li­chen Ge­bäu­den. Frank­reich wird seit gut zwei­ein­halb Jah­ren von ei­ner Ter­ror­se­rie er­schüt­tert, bis­lang star­ben fast 240 Menschen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.