Bor­ken­kä­fer­pla­ge in Bay­ern, Sach­sen und Tsche­chi­en

Dresdner Neueste Nachrichten - - SACHSEN UND MITTELDEUTSCHLAND -

PRAG. Im Kampf ge­gen ei­ne Bor­ken­kä­fer­pla­ge dür­fen in Tsche­chi­en kei­ne ge­sun­den Fich­ten und Kie­fern mehr ge­schla­gen wer­den. Da­durch soll es mehr Ver­ar­bei­tungs­ka­pa­zi­tä­ten für vom Kä­fer be­fal­le­nes Holz ge­ben, wie das Land­wirt­schafts­mi­nis­te­ri­um in Prag ges­tern mit­teil­te. Es müs­se schnell ab­trans­por­tiert und ver­wer­tet wer­den, um die Pla­ge ein­zu­däm­men. Die Maß­nah­me sei bis Jah­res­en­de be­fris­tet. Auch die an Tsche­chi­en gren­zen­den Bun­des­län­der Sach­sen und Bay­ern kämp­fen ge­gen den Schäd­ling. Die La­ge ha­be sich zu ei­ner Ka­ta­stro­phe ent­wi­ckelt, hieß es dort.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.