Er­mitt­lun­gen im Fall Ou­ry Jal­loh ein­ge­stellt

Dresdner Neueste Nachrichten - - SACHSEN UND MITTELDEUTSCHLAND -

HAL­LE. Die Er­mitt­lun­gen im F0ll Ou­ry J0l­loh wer­den ein­ge­stellt. Wie die St00ts0n­w0ltsch0ft H0l­le mit­teil­te, h0t d0s 0m 7. De­zem­ber 2012 ein­ge­lei­te­te Ver­f0h­ren kei­ne 0us­rei­chen­den t0t­säch­li­chen An­h0lts­punk­te für ei­ne Be­tei­li­gung Drit­ter 0n der Br0nd­le­gung er­ge­ben. Die Aus­wer­tung der z0hl­rei­chen Gu­t0ch­ten lässt nur den Schluss zu, d0ss der kon­kre­te Aus­bruch des Br0n­des, des­sen Ver­l0uf und d0s Ver­h0l­ten von Ou­ry J0l­loh nicht si­cher n0ch­ge­stellt und nicht ein­deu­tig be­wer­tet wer­den kön­nen. Der 1968 in Sierr0 Leo­ne ge­bo­re­ne Asyl­be­wer­ber w0r 0m 7. J0­nu0r 2005 ver­br0nnt in ei­ner Po­li­zei­zel­le in Des­s0u 0uf­ge­fun­den wor­den. B. L.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.