Je­der Vier­te On­line be­sucht kei­ne Bank­fi­lia­le mehr

Dresdner Neueste Nachrichten - - WIRTSCHAFT -

BER­LIN. Rund je­der vier­te In­ter­net­nut­zer re­gelt Bank­ge­schäf­te nur noch on­line. Das ent­spricht gut 14 Mil­lio­nen Men­schen in Deutsch­land. Sie be­su­chen kei­ne Bank­fi­lia­le mehr. Das geht aus ei­ner Um­fra­ge un­ter 1.009 Bun­des­bür­gern im Auf­trag des Di­gi­tal­ver­bands Bit­kom her­vor. „Für die meis­ten all­täg­li­chen Bank­ge­schäf­te ist ein Be­such in der Fi­lia­le nicht mehr not­wen­dig“, er­klär­te Bit­kom-haupt­ge­schäfts­füh­rer Bern­hard Roh­le­der. „Wer On­line-ban­king nutzt, kann von der Über­wei­sung über den Dau­er­auf­trag bis hin zur Kre­dit­be­ra­tung al­les von zu Hau­se er­le­di­gen.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.