Sie­ger auf Grat­wan­de­rung

Eichsfelder Tageblatt - - Kultur - rf

Jung­frau Männ­lich De­lu­xe sind Ja­kob Braun (Ge­sang und Gi­tar­re), Ni­co Mül­ler (Bass) und Ma­thi­as Stitz (Schlag­zeug). „Ich ha­be vor ein­ein­halb Jah­ren Mu­si­ker ge­sucht, mit de­nen ich mei­ne ei­ge­nen Stü­cke auf die Büh­ne brin­gen kann“, sagt Braun. Mit den an­de­ren bei­den ha­be sich ein gu­tes team ge­fun­den. „Deutsch zu sin­gen ist im­mer ei­ne Grat­wan­de­rung“, so Braun. „Man muss auf­pas­sen, dass man nicht ins Lä­cher­li­che oder Kli­schee­haf­te ab­drif­tet.“Des­halb ver­su­che die Band al­les zu ver­mei­den, was als Main­stream im Ra­dio läuft. Ih­re Songs „Me­thod ac­ting“, „Re­a­dy fight“, „Ra­ri­tät“, „Was Du hast“und „Dein Gott“über­zeug­ten so­wohl Pu­bli­kum als auch Ju­ry. Als Preis ha­ben sie ei­nen Stu­dio­auf­nah­me­tag in den Pep­per­mint-stu­di­os in Han­no­ver so­wie ei­nen Auf­tritt beim Kwp-festival in Göt­tin­gen ge­won­nen. Für den Sieg in der Pre­mie­re des Pu­bli­kums­prei­ses be­ka­men sie ei­nen Be­such bei Ra­dio Antenne mit Liv­ein­ter­view. De­at­me­tal­dis­coclub er­hiel­ten ei­nen 200-Eu­ro-ein­kaufs­gut­schein bei Sound and Vi­si­on so­wie ei­nen Auf­tritt im Exil und Count to Fi­ve nah­men ei­nen 100-Eu­ro-„kauf Park“Gut­schein in Emp­fang und dür­fen im Nör­gelb­uff auf­tre­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.