Schaf durch Hun­de­biss ver­letzt

Eichsfelder Tageblatt - - Aus Der Region - ne

Nort­heim. Durch ei­nen Hun­de­biss ist am Sonn­tag ein Schaf im Na­tur­schutz­ge­biet Lein­e­pol­der leicht ver­letzt wor­den. Nach An­ga­ben der Po­li­zei stell­te ein Schä­fer die Ver­let­zung fest.

Der Schä­fer der Her­de ha­be am Sonn­tag­vor­mit­tag be­merkt, dass ei­nes sei­ner Scha­fe, die schon seit ei­ni­ger Zeit im Lein­e­pol­der ste­hen, ei­ne leich­te Biss­ver­let­zung am Schä­del auf­wies, er­klär­te ein Spre­cher der Po­li­zei. „Nach ge­nau­er Un­ter­su­chung konn­te der Schä­fer ei­nen Hun­de­biss als Ur­sa­che fest­stel­len.“Das Schaf ha­be sich trotz der Ver­let­zung wie­der der Her­de an­schlie­ßen kön­nen. Der Hal­ter sei aber noch un­be­kannt. In die­sem Zu­sam­men­hang weist die Po­li­zei auf die Lei­nen­pflicht für Hun­de im Lein­e­pol­der hin.

Die Nort­hei­mer Po­li­zei hat die Er­mitt­lun­gen auf­ge­nom­men. Hin­wei­se wer­den von der Po­li­zei un­ter Te­le­fon 0 55 51 / 70 05 0 ent­ge­gen­ge­nom­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.