Dut­zen­de To­te bei An­grif­fen im Irak

Eichsfelder Tageblatt - - POLITIK -

Bag­dad. Ex­tre­mis­ten ha­ben im Sü­d­irak ei­nen Kon­troll­punkt und ein na­he ge­le­ge­nes Re­stau­rant an­ge­grif­fen. Da­bei sei­en 45 Men­schen ge­tö­tet und 83 ver­letzt wor­den, sag­te Gou­ver­neur Jahja al-nas­si­ri. Sei­nen An­ga­ben zu­fol­ge er­öff­ne­ten Ex­tre­mis­ten das Feu­er auf den Check­point und das Re­stau­rant an der Au­to­bahn zwi­schen Bag­dad und süd­ira­ki­schen Pro­vin­zen, be­vor zwei Selbst­mord­at­ten­tä­ter an­grif­fen. Ei­ner von ih­nen ha­be ein mit Spreng­stoff be­la­de­nes Au­to ge­fah­ren. Der IS be­kann­te sich zu der Tat.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.