Au­di er­öff­net neue Ver­kaufs­hal­le

Au­di-mit­ar­bei­ter fei­ern mit über 900 ge­la­de­nen Gäs­ten die Neu­er­öff­nung

Eichsfelder Tageblatt - - REGIONALE WIRTSCHAFT - Von Ste­ven Ja­co­bi

Göt­tin­gen. Das lan­ge War­ten hat end­lich ein En­de. Das neue Au­diZen­trum Göt­tin­gen ist nach vie­len Bau­stel­le-mo­na­ten mit Um­bau und Er­wei­te­rung fer­tig. Die Mit­ar­bei­ter fei­er­ten am ver­gan­ge­nen Sonn­abend zu­sam­men mit über 900 ge­la­de­nen Gäs­ten die Neu­er­öff­nung. Da­bei wur­de von der Par­ty­band „hits­ter­grams“ein­ge­heizt. Das Ca­te­ring-team des Land­ho­tels „Zur Kro­ne“ser­vier­te ku­li­na­ri­sche Ge­nüs­se.

„Das Au­di-zen­trum Göt­tin­gen hat meh­re­re Mil­lio­nen in den Stand- ort an der Kas­se­ler Land­stra­ße und da­mit in die Zu­kunft des Be­trie­bes mit sei­nen zur­zeit vier­und­fünf­zig Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­tern in­ves­tiert“, sagt die Mar­ke­ting­ver­ant­wort­li­che Manuela Lin­ne. Für die­se heißt es nun, die Um­zugs­kar­tons aus­zu­pa­cken und die neu­en Rä­um­lich­kei­ten zu be­zie­hen.

Trotz Ver­zö­ge­rung des Baus und dem da­mit ver­bun­de­nen War­ten herrsch­te bis zum Ab­schluss der Ar­bei­ten je­de Men­ge Eu­pho­rie. Die Aus­stel­lungs­flä­che wur­de groß­zü­gig er­wei­tert, um der ge­sam­ten Mo­dell­pa­let­te ge­recht zu wer­den. Ein mo­der­nes und op­tisch an­spre­chen­des Mö­bel­kon­zept nach Au­di-stan­dard ha­be lauf Lin­ne Ein­zug ge­hal­ten, wel­ches im Zu­sam­men­spiel mit dem in­no­va­ti­ven Licht­kon­zept und ei­ner ver­bes­ser­ten Akus­tik das Pro­duk­t­er­leb­nis um ein Viel­fa­ches stei­gert. Auf die Nach­fra­ge, war­um die Aus­stel­lungs­flä­che er­wei­tert wur­de und war­um ge­ra­de jetzt, sag­te Lin­ne: „Die Au­di Stan­dards müs­sen er­füllt wer­den.”

Ob sport­lich, lu­xu­ri­ös oder kom­pakt – mit neu­es­ter mul­ti­me­dia­ler 3D-tech­nik zur Kon­fi­gu­ra­ti­on der Au­di-mo­del­le fin­det je­der Kun­de in der mo­der­nen Ver­kaufs­hal­le sein per­sön­li­ches Wun­sch­mo­dell. Das Er­leb­nis der Fahr­zeug­aus­stel­lung sei auf höchs­tem Ni­veau. „Im stil­vol­len Am­bi­en­te mit Lounge-cha­rak­ter wer­den Kun­den mit Ge­trän­ken ver­sorgt, wäh­rend sich die Au­di-fach­be­ra­ter per­sön­lich um ih­re Auf­trä­ge und Wün­sche küm­mern“, so Lin­ne. Die Ser­vice­ka­pa­zi­tä­ten wur­den deut­lich aus­ge­baut. Im Neu­bau der Werk­statt sind 13 hoch­mo­der­ne Werk­statt­ar­beits­plät­ze ent­stan­den, die dem höchs­ten Tech­nik­stan­dard ge­recht wer­den. Auf zwei Di­rekt­an­nah­me­plät­zen neh­men Ser­vice­be­ra­ter den Um­fang der Re­pa­ra­tur- und War­tungs­ar­bei­ten ent­ge­gen.

FO­TO: R

Neue Ver­kaufs­hal­le des Au­di­zen­trums Göt­tin­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.