Kos­ten­lo­ses Schwim­men für Kin­der von So­ci­al­card-in­ha­bern

Be­schluss­vor­schlag mehr­heit­lich im Kreis­tag an­ge­nom­men: Mög­lich­kei­ten fürs Schwim­men­ler­nen för­dern

Eichsfelder Tageblatt - - REGION - Von Han­nah Sch­ei­we

Land­kreis. „Sel­ten wur­de ein The­ma im Schul­aus­schuss so dis­ku­tiert“, sag­te Ma­ria Gerl-plein (Grü­ne) in der jüngs­ten Kreis­tags­sit­zung. Sie mein­te da­mit den An­trag „Je­des Kind lernt Schwim­men“, der ur­sprüng­lich von der CDU ge­stellt wur­de. Da­rin geht es um die Ver­bes­se­rung und För­de­rung der Schwimm­fä­hig­kei­ten von Schü­lern im Land­kreis.

Im Kreis­tag mehr­heit­lich an­ge­nom­men wur­de ein Be­schluss­vor­schlag aus dem Kreis­aus­schuss, der her­vor­ge­gan­gen war aus ei­nem Än­de­rungs­an­trag der Grup­pe SPD/GRÜ­NE/FWLG. Da­rin wur­de un­ter an­de­rem be­schlos­sen, dass für Kin­der von In­ha­bern ei­ner So­zi­al­card die Be­nut­zung der kreis­ei­ge­nen Schwimm­stät­ten künf­tig kos­ten­frei sein soll.

Sechs Punk­te zur För­de­rung des Schwimm­un­ter­richts wer­den in dem Be­schluss an­ge­bracht:

■ 1. dass die kürz­lich be­schlos­se­ne Ge­büh­ren­frei­heit für Ver­ei­ne in den kreis­ei­ge­nen Schwimm­stät­ten der ers­te rich­ti­ge Schritt sei;

■ 2. ein Ap­pell des Kreis­ta­ges an die Städ­te und Ge­mein­den, es dem Land­kreis gleich­zu­tun und den Ver­ei­nen die Durch­füh­rung von Schwimm­kur­sen dau­er­haft ge­büh­ren­frei zu er­mög­li­chen, so­wie ein Ap­pell an die El­tern, ih­rer Ver­ant­wor­tung für die Schwimm­si­cher­heit ih­rer Kin­der nach­zu­kom­men;

■ 3. ei­ne Fest­stel­lung des Kreis­ta­ges, dass die Mit­tel im Um­fang von jähr­lich 1400 Eu­ro, die der Kreis­tag in den Haus­hal­ten 2013 bis 2017 für die För­de­rung des Schwimm­un­ter­richts be­reit­ge­stellt hat, nicht ab­ge­ru­fen wur­den. Der Kreis­tag be­hal­te sich aus­drück­lich vor, die­se Mit­tel auf­zu­sto­cken, wenn die zur Ver­fü­gung ge­stell­ten Mit­tel in Zu­kunft ab­ge­ru­fen wer­den und nicht aus­rei­chen;

■ 4. dass die Ver­wal­tung be­auf­tragt wer­de, den Kreis­sport­bund zu bit­ten, ge­mein­sam mit der Deut­schen Le­bens-ret­tungs-ge­sell­schaft (DLRG) Ide­en zu ent­wi­ckeln, die da­zu füh­ren, dass mög­lichst je­des Kind am En­de der Pri­mar­stu­fe das Ju­gend­schwimm­ab­zei­chen Bron­ze er­langt hat.;

■ 5. der Kreis­tags­be­schluss, dass für Kin­der von In­ha­bern ei­ner So­zi­al­card die Be­nut­zung der kreis­ei­ge­nen Schwimm­stät­ten künf­tig kos­ten­frei er­mög­licht wird.

■ 6. der Kreis­tags­be­schluss, dass die Er­stat­tung der Be­nut­zungs­ge­büh­ren für Schwimm­ver­ei­ne für die Nut­zung des Hal­len­ba­des in Du­der­stadt für ei­ne Über­gangs­zeit bis ein­schließ­lich Mai 2018 wei­ter­ge­führt wird.

Zu dem The­ma so­wie zu dem Be­schluss­vor­schlag des Kreis­aus­schus­ses äu­ßer­te sich vor der Ab­stim­mung in der Kreis­tags­sit­zung Hans-jür­gen Mack (SPD), der auch beim Stadt­sport­bund tä­tig ist. „2012 bis 2014 wur­den di­ver­se Schwimm­bä­der ge­schlos­sen, wir ha­ben uns nicht mit Ruhm be­kle­ckert“, sag­te er und mach­te dar­auf auf­merk­sam, dass es in ers­ter Li­nie die Pflicht der Schu­len sei, den Schü­lern das Schwim­men bei­zu­brin­gen. „Hier müs­sen wir ei­nen Man­gel fest­stel­len“, sag­te Mack, „es fehlt an qua­li­fi­zier­tem Per­so­nal.“Es sei­en be­reits Ge­sprä­che un­ter an­de­rem mit Kreis- und Stadt­sport­bund so­wie mit der DLRG zu dem The­ma ge­führt wor­den.

FO­TO: RICH­TER

„Je­des Kind lernt schwim­men“– lei­der bis­her kei­ne Rea­li­tät im Land­kreis Göt­tin­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.