Di­gi­ta­li­sie­rungs­dienst­leis­ter Sy­cor wei­ter auf Wachs­tums­kurs

Göt­tin­ger stei­gern Jah­res­um­satz um knapp 20 Pro­zent auf 85,1 Mio. Eu­ro

Eichsfelder Tageblatt - - REGIONALE WIRTSCHAFT -

Göt­tin­gen. Der Göt­tin­ger Di­gi­ta­li­sie­rungs­dienst­leis­ter Sy­cor hat sei­nen Wachs­tums­kurs auch 2017 fort­ge­setzt. Wie das Un­ter­neh­men mit­teilt wuchs es welt­weit or­ga­nisch um 100 Mit­ar­bei­ter. Mit nun mehr als 750 An­ge­stell­ten stei­ger­te Sy­cor sei­nen Jah­res­um­satz um knapp 20 Pro­zent auf 85,1 Mil­lio­nen Eu­ro.

„Wir bli­cken auf ein ins­ge­samt po­si­ti­ves Jahr 2017. Es war ge­prägt von In­ves­ti­tio­nen, un­ter an­de­rem in neue Mit­ar­bei­ter und in Bü­ro­räum­lich­kei­ten: Wir ha­ben im Au­gust un­se­ren 20. Stand­ort in Frei­burg er­öff­net und wer­den Mit­te 2018 un­se­re zu­sätz­li­chen Rä­um­lich­kei­ten am ‚Al­ten Gü­ter­bahn­hof‘ in Göt­tin­gen be­zie­hen“, be­rich­ten die Sy­cor-ge­schäfts­füh­rer Mar­ko Wein­rich und Rü­di­ger Kru­mes in ei­ner Pres­se­mit­tei­lung. Zu­rück­zu­füh­ren sei das po­si­ti­ve Er­geb­nis zum ei­nen auf die gu­te wirt­schaft­li­che Ge­samt­si­tua­ti­on, zum an­de­ren aber auch auf die ge­lun­ge­ne In­te­gra­ti­on der neu­en Mit­ar­bei­ter. „Das star­ke Plus in der An­zahl der Mit­ar­bei­ter und im Um­satz ver­dan­ken wir un­se­rer mitt­ler­wei­le pro­fi­lier­ten Ar­beit­ge­ber­mar­ke und un­se­rer Be­kannt­heit im It-markt“, so Wein­rich. Beim „Gre­at Place to Work“-wett­be­werb 2017 wur­de das Un­ter­neh­men drei­fach aus­ge­zeich­net.

Mit­te 2018 wer­de Sy­cor den neu- en Bü­ro­kom­plex am Al­ten Gü­ter- bahn­hof be­zie­hen. Da­durch wer­de der Stamm­sitz des Un­ter­neh­mens am Göt­tin­ger Bahn­hof ent­las­tet und wei­te­re Rä­um­lich­kei­ten wür­den zu- sam­men­ge­führt. Der Bü­ro­kom­plex wird von Of­fen­heit und fle­xi­blen Struk­tu­ren ge­prägt sein, die agi­le Ar­beits­wei­sen för­dern. „Es wird mög­lich sein, die Raum­si­tua­ti­on an un­se­re Ar­beit mit wech­seln­den Pro­jekt­teams un­ter­schied­li­cher Grö­ße an­zu­pas­sen“, er­klärt Kru­mes. Ne­ben der Bü­ro-er­öff­nung wird Sy­cor in die­sem Jahr auch sein 20jäh­ri­ges Be­ste­hen fei­ern. 1998 sei Sy­cor nicht mehr als ein Bün­del von Ge­dan­ken, Ide­en und Hoff­nun­gen ge­we­sen, er­in­nert sich Wein­rich und wagt die Pro­gno­se: „Im Zeit­al­ter der Di­gi­ta­li­sie­rung sind wir bes­tens auf­ge­stellt – für un­se­re Kun­den und für uns.“

FO­TO: R

Mar­ko Wein­rich

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.