21-Jäh­ri­ger we­gen Mes­ser­an­grif­fen vor Ge­richt

Staats­an­walt­schaft strebt dau­er­haf­te Un­ter­brin­gung in der Psych­ia­trie an

Eichsfelder Tageblatt - - REGION - Von Hei­di Nie­mann

Göt­tin­gen/das­sel. We­gen meh­re­rer Mes­ser­an­grif­fe muss sich seit Mitt­woch ein 21-jäh­ri­ger Mann aus Das­sel (Kreis Nort­heim) vor dem Land­ge­richt Göt­tin­gen ver­ant­wor­ten. Die Staats­an­walt­schaft wirft dem Be­schul­dig­ten ge­fähr­li­che Kör­per­ver­let­zung und Be­dro­hung vor. Der 21-Jäh­ri­ge soll auf­grund ei­ner krank­haf­ten see­li­schen Stö­rung die Ta­ten im Zu­stand der Schuld­un­fä­hig­keit be­gan­gen ha­ben. Die Staats­an­walt­schaft strebt sei­ne dau­er­haf­te Un­ter­brin­gung in ei­nem psych­ia­tri­schen Kran­ken­haus an, sie hat des­halb ei­nen An­trag im so­ge­nann­ten Si­che­rungs­ver­fah­ren ge­stellt.

Der 21-Jäh­ri­ge soll im Au­gust ver­gan­ge­nen Jah­res in sei­ner Woh­nung in Das­sel ei­nen Be­kann­ten mit ei­nem Mes­ser be­droht ha­ben. Die­ser hat­te ihn auf­ge­sucht, um ihn zu fra­gen, ob er mit ihm und wei­te­ren Per­so­nen zu­sam­men es­sen woll­te.

Mit ei­nem Kü­chen­mes­ser ge­gen den Kopf ge­schla­gen

Vier Ta­ge spä­ter soll der 21-Jäh­ri­ge auf ei­ner Stra­ße in Mar­kol­den­dorf ei­nem Mann mit ei­nem lan­gen Kü­chen­mes­ser ge­gen den Hin­ter­kopf ge­schla­gen ha­ben. Der Mann ha­be dar­auf­hin zu flie­hen ver­sucht, sei da­bei je­doch ins Stol­pern ge­kom­men und auf die Stra­ße ge­stürzt. Der 21-Jäh­ri­ge soll sich dann über den am Bo­den lie­gen­den Mann ge­stellt und die­sem mit dem Mes­ser ei­ne Schnitt­ver­let­zung zu­ge­fügt ha­ben. Als ein Zeu­ge an­ge­lau­fen kam und ihn am Arm fest­hielt, soll er sich los­ge­ris­sen ha­ben und mit dem Mes­ser auf zwei wei­te­re Per­so­nen zu­ge­lau­fen sein.

Der 21-Jäh­ri­ge war nach dem Vor­fall vor­läu­fig in der Psych­ia­trie un­ter­ge­bracht wor­den. Der Pro­zess fin­det auf An­trag des Ver­tei­di­gers un­ter Aus­schluss der Öf­fent­lich­keit statt. Ins­ge­samt hat das Ge­richt fünf Ver­hand­lungs­ta­ge an­ge­setzt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.