Fren­zel und Rod­ler ho­len Gold

Olym­pia: Schon zwölf Me­dail­len für deut­sche Mann­schaft

Ems-Zeitung - - VORDERSEITE - Von Ste­fa­nie Wahl

dpa PYEONGCHANG. Fah­nen­trä­ger Eric Fren­zel und das Ro­del-Duo To­bi­as Wendl und To­bi­as Arlt ha­ben dem deut­schen Team bei den Olym­pi­schen Win­ter­spie­len in Pyeongchang die Gold­me­dail­len Num­mer sechs und sie­ben be­schert. Der nor­di­sche Kom­bi­nie­rer Fren­zel wie­der­hol­te sei­nen Tri­umph von Sot­schi eben­so wie die Dop­pel­sit­zer Wendl/Arlt. Al­le drei fei­er­ten in Süd­ko­rea be­reits ih­ren je­weils zwei­ten Olym­pia­sieg. To­ni Eg­gert und Sa­scha Ben­ecken ro­del­ten au­ßer­dem zu Bron­ze. Da­mit hat Deutsch­land nach dem fünf­ten Wett­kampf­tag be­reits zwölf Me­dail­len ein­ge­fah­ren.

PYEONGCHANG. Es bläst. Und wie. Schon am Mor­gen win­det es in der Küs­ten­stadt Gang­ne­ung, wo die olym­pi­schen Eis- und Ku­fen­wett­be­wer­be aus­ge­tra­gen wer­den, der­art hef­tig, dass Stroh­mat­ten durch die Luft flie­gen und frisch ge­pflanz­te Bäu­me be­denk­lich wan­ken. Ei­ni­ge Zel­te, in de­nen die Se­cu­ri­ty die Pres­se­leu­te kon­trol­liert oder das olym­pi­sche Ge­län­de be­wacht, dro­hen da­von­zu­flie­gen. Die Ver­ant­wort­li­chen des Or­ga­ni­sa­ti­ons­ko­mi­tees re­agie­ren und stel­len den Be­trieb im Gang­ne­ung Olym­pic Park vor­über­ge­hend ein. Die Zu­schau­er wer­den ge­be­ten, zu Hau­se zu blei­ben. Auch ei­ni­ge lo­ka­le Me­di­en­zen­tren wer­den we­gen der star­ken Win­de für ei­ni­ge St­un­den ge­schlos­sen.

In den Ber­gen rund um Al­pen­sia und im Yong­py­ong Al­pi­ne Cent­re sieht die La­ge nicht bes­ser aus. Der leich­te Schnee­fall stört nicht, doch auch hier ist der Wind schuld, dass der Frau­en-Sla­lom am Mor­gen ver­scho­ben wird – wie be­reits die Ab­fahrt der Män­ner am Sonn­tag und der Rie­sen­sla­lom der Frau­en am Mon­tag. Die Ski­renn­läu­fer brau­chen viel Ge­duld bei die­sen Spie­len, doch Wolf­gang Mai­er, Chef der deut­schen Al­pi­nen, nimmt es ge­las­sen und sagt: „Von den Wet­ter­ka­prio­len wer­den die Me­dail­len­hoff­nun­gen nicht be­ein­flusst. Vi­cky Re­bens­burg hat ih­ren Ablauf drin und fährt oh­ne­hin nie Sla­lom, die Speed-Jungs hat­ten so­wie­so ei­nen frei­en Tag ge­plant.“

Stim­men die Vor­her­sa­gen, be­ru­higt sich von heu­te an die Wet­ter­la­ge. Da­mit kommt es zum „Su­per-Don­ners­tag“, wie Re­bens­burg den Dop­pel­pack aus Ab­fahrt und ih­ren Rie­sen­sla­lom in der ver­gan­ge­nen Nacht ge­nannt hat. „Aus Al­pin-Sicht gibt es nichts Bes­se­res“, sagt die 28-Jäh­ri­ge. Für mor­gen sind nun der Su­per-G der Män­ner (3 Uhr) und der Sla­lom der Frau­en 2/5.15 Uhr/Eu­ro­sport und ZDF) mit dem Trio Le­na Dürr, Chris­ti­na Gei­ger und Ma­ri­na Wall­ner ter­mi­niert wor­den.

Doch nicht nur die Al­pi­nen hat es er­wischt, auch die Bi­ath­le­ten. Lau­ra Dahl­mei­er und ih­re Kol­le­gin­nen ha­ben sich be­reits auf das Ein­zel über 15 Ki­lo­me­ter vor­be­rei­tet, als sie von der Ab­sa­ge über­rascht wer­den – und an­ge­säu­ert sind. Zu star­ker Wind lau­tet die Be­grün­dung, doch we­der am frü­hen Nach­mit­tag, als sich die ers­ten Ath­le­ten schon am Schieß­stand tum­meln, herr­schen sol­che wid­ri­gen Be­din­gun­gen wie in den Ta­gen zu­vor. Am Abend kommt es zu den be­fürch­te­ten Sturm­bö­en. Bes­ten­falls ein lau­es Lüft­chen durch­zieht die Fah­nen im Sta­di­on. „Wir woll­ten kei­ne un­fai­ren Be­din­gun­gen für die Ath­le­ten ha­ben“, sagt Ni­co­le Resch, Ge­ne­ral­se­kre­tä­rin des Bi­ath­lon-Welt­ver­ban­des IBU.

Ge­rald Hö­nig trägt die Ent­schei­dung, in die auch die Trai­ner ein­be­zo­gen wer­den, mit. „Da sich die Si­tua­ti­on mit ei­ner Straf­mi­nu­te pro Feh­ler deut­lich här­ter aus­wirkt als bei den an­de­ren Ren­nen, hat sich die Ju­ry ent­schie­den, den Wett­kampf zu can­celn. Und nun heu­te (9.15 Uhr) mit weit bes­se­ren Pro­gno­sen aus­zu­tra­gen“, sagt er. Um 12.20 Uhr (Eu­ro­sport und ARD) star­ten die Män­ner ihr Ein­zel über 20 Ki­lo­me­ter.

Fo­tos: dpa

Star­ke Bö­en sor­gen für Cha­os bei den Olym­pi­schen Win­ter­spie­len in Pyeongchang.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.