Mark Forster gibt Kon­zert in Lin­gen

Auf­tritt an der Ems­land­a­re­na am 28. Ju­ni

Ems-Zeitung - - VORDERSEITE - Von Ju­lia Mausch Fo­to: Heh­mann

LIN­GEN Er hat den Ti­tel­song der Fuß­ball-Eu­ro­pa­meis­ter­schaft 2016 ge­schrie­ben, sitzt in der Ju­ry von „The Voice of Ger­ma­ny“und hat gera­de sei­ne neue Sin­gle „Ein­mal“ver­öf­fent­licht: Mu­si­ker Mark Forster kommt für ein OpenAir-Kon­zert nach Lin­gen.

Wäh­rend er von März bis April in Kon­zert­hal­len auf­tritt, sind im Som­mer OpenAir-Kon­zer­te ge­plant – ei­nes da­von am 28. Ju­ni 2019 in Lin­gen vor der Ems­land­a­re­na. „Es ist toll, ei­nen der der­zeit er­folg­reichs­ten und po­pu­lärs­ten Künst­ler ge­win­nen zu kön­nen“, sagt Ste­fan Ep­ping von der Ems­land­a­re­na. Er freue sich auf die Zu­sam­men­ar­beit mit der ver­ant­wort­li­chen Fir­ma FKP Scor­pio, die sie­ben der po­pu­lärs­ten Fes­ti­vals Deutsch­lands ver­an­stal­tet – dar­un­ter das Hur­ri­ca­ne-Fes­ti­val. Nun auch das Open Air in Lin­gen in Ko­ope­ra­ti­on mit der Ems­land­a­re­na.

Er hat den Ti­tel­song der Fuß­ball-Eu­ro­pa­meis­ter­schaft 2016 ge­schrie­ben, sitzt in der Ju­ry von „The Voice of Ger­ma­ny“und hat gera­de sei­ne Sin­gle „Ein­mal“ver­öf­fent­licht: Mu­si­ker Mark Forster kommt für ein Open-AirKon­zert nach Lin­gen. LIN­GEN An­fang der Wo­che hat Mark Forster mit „Ein­mal“die ers­te Sin­gle zu sei­nem Al­bum „Lie­be“ver­öf­fent­licht, das am 16. No­vem­ber er­schei­nen soll. Im Song fei­ert der Sän­ger das, was das Le­ben ein­ma­lig macht. Mo­men­te, die nur ein­mal er­lebt werden – ob trau­rig, glück­lich oder mu­tig.

Es ist ein Song, der wohl auch 2019 aus dem Mund des 34-Jäh­ri­gen kom­men wird, wenn sei­ne Deutsch­lan­dTour star­tet. Wäh­rend er von März bis April deutsch­land­weit in Kon­zert­hal­len auf­tritt, sind im Som­mer OpenAir-Kon­zer­te in Deutsch­land, Ös­ter­reich und der Schweiz ge­plant – ei­nes da­von am 28. Ju­ni vor der Ems­land­a­re­na.

„Es ist toll, ei­nen der der­zeit er­folg­reichs­ten und po­pu­lärs­ten Künst­ler ge­win­nen zu kön­nen“, sagt Ste­fan Ep­ping, Ver­an­stal­tungs­ma­na­ger der Ems­land­a­re­na. Er freue sich auf die Zu­sam­men­ar­beit mit der ver­ant­wort­li­chen Ham­bur­ger Fir­ma FKP Scor­pio. Im Mu­sik­ge­schäft ein be­kann­ter Na­me: FKP Scor­pio ver­an­stal­tet sie­ben der po­pu­lärs­ten Fes­ti­vals Deutsch­lands, dar­un­ter das Hur­ri­ca­ne- und South­si­deFes­ti­val – und nun auch das Open Air mit Mark Forster in Lin­gen in Ko­ope­ra­ti­on mit der Ems­land­a­re­na.

Der Mu­si­ker aus dem pfäl­zi­schen Winn­wei­ler heißt ei­gent­lich Mark Cwiert­nia und ist Quer­ein­stei­ger: Frü­her war er Jing­le- und Fern­seh­mu­sik-Schrei­ber. Die­se schrieb er zu Kar­rie­r­e­be­ginn, be­vor er von Co­me­di­an Kurt Krö­mer ent­deckt wur­de, der ihn für sei­ne Sen­dung „Krö­mer – Die In­ter­na­tio­na­le Show“en­ga­gier­te. Als „pol­ni­scher Pia­nist“stand Forster zwi­schen 2007 und 2010 ne­ben ihm auf der Büh­ne.

2010 er­gat­ter­te Forster ei­nen Plat­ten­deal beim Mu­sik­gi­gan­ten „Four Mu­sic“. Zwei Jah­re spä­ter er­scheint sei­ne ers­te Sin­gle „Auf dem Weg“. Mit dem eins­ti­gen Rap­per Si­do ge­lingt ihm 2013 der Durch­bruch. Sie ver­öf­fent­li­chen den Song „Ei­ner die­ser St­ei­ne“, au­ßer­dem das Stück „Au Re­voir“. Das Lied wird prompt zur Fuß­ball-Welt­meis­ter­schaft 2014 im Radio rauf und run­ter ge­spielt, mehr­fach um­ge­tex­tet – „Au Re­voir“ist ein Er­folg.

Forsters Al­ben „Bauch und Kopf“und „Ta­pe“wa­ren wo­chen­lang in den deut­schen Charts zu fin­den, und An­fang 2018 wur­de er für sein Schaf­fen mit dem deut­schen Mu­sik­preis Echo in der Ka­te­go­rie Pop Na­tio­nal aus­ge­zeich­net – be­vor die Ver­ga­be En­de April 2018 ein­ge­stellt wur­de.

Auch im Fernsehen ist Forster ak­tiv. Seit 2015 ist er Ju­ror und Coach an der Sei­te von Le­na Mey­er-Land­rut in der Sat.1-Cas­ting­show „The Voice Kids“. Im Herbst 2017 lös­te er Andre­as Bou­ra­ni als Coach dann auch bei „The Voice of Ger­ma­ny“ab. In der fünf­ten Staf­fel von der VOXSen­dung „Sing mei­nen Song – Das Tausch­kon­zert“, die ab April 2018 aus­ge­strahlt wur­de, über­nahm Forster die Rol­le des Gast­ge­bers.

Vor­ver­kauf ab Mon­tag

Mit der Mu­sik soll den­noch nicht Schluss sein. Der Vor­ver­kauf für die Open-AirTour am 28. Ju­ni 2019 ab 18.30 Uhr star­tet am Mon­tag, 15. Ok­to­ber, ab 10 Uhr auf even­tim.de. Ab dem 22. Ok­to­ber sind die Kar­ten in den Ge­schäfts­stel­len der Lin­ge­ner und Mep­pe­ner Ta­ges­post, der Ems-Zei­tung so­wie an al­len be­kann­ten Vor­ver­kaufs­stel­len er­hält­lich.

Da Kon­zer­te von Mark Forster in an­de­ren Städ­ten nach kür­zes­ter Zeit aus­ver­kauft wa­ren, rät Ep­ping, sich Kar­ten früh­zei­tig zu si­chern.

Mark Forster spielt ein Kon­zert in Lin­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.