Wild­un­fall: Fah­rer in Le­bens­ge­fahr

Ems-Zeitung - - NORDWEST -

SEHNDE Bei ei­nem Wild­un­fall in Sehnde in der Re­gi­on Han­no­ver ist ein 48jäh­ri­ger Au­to­fah­rer le­bens­ge­fähr­lich und sei­ne 43jäh­ri­ge Bei­fah­re­rin schwer ver­letzt wor­den. Die bei­den sei­en auf ei­ner Land­stra­ße mit ih­rem his­to­ri­schen Sport­wa­gen mit ei­nem Reh zu­sam­men­ge­sto­ßen und von der Fahr­bahn ab­ge­kom­men. Dort prall­te der Wa­gen ge­gen ei­nen Baum und wur­de auf ei­nen Acker ge­schleu­dert. Ei­ne Ärz­tin, die zu­fäl­lig an der Un­fall­stel­le vor­bei­kam, leis­te­te so­fort Ers­te Hil­fe und muss­te den Mann wie­der­be­le­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.