RTW nach Kol­li­si­on um­ge­stürzt

Feuerwehr-Magazin - - Nachrichten -

Mün­chen – In Mün­chen kommt es in ei­nem Kreu­zungs­be­reich zu ei­nem Zu­sam­men­stoß zwi­schen ei­nem Ret­tungs­wa­gen (RTW) und ei­nem Pkw. Der RTW stürzt auf die Fah­rer­sei­te. Pas­san­ten set­zen ei­nen No­t­ruf ab. Der Mit­ar­bei­ter ei­nes Ge­schäf­tes so­wie ein un­be­tei­lig­ter Pkw-fah­rer be­gin­nen so­fort mit Ers­te-hil­fe-maß­nah­men. Die Fah­re­rin des Au­di A3 so­wie der Pa­ti­ent im RTW wer­den bei dem Zu­sam­men­stoß schwer ver­letzt. Nach ei­ner Erst­ver­sor­gung bringt sie der Ret­tungs­dienst in den Schock­raum ei­ner Münch­ner Kli­nik. Der Not­arzt, der wäh­rend des Un­falls eben­falls im Pa­ti­en­ten­raum des RTW saß und den Trans­port be­glei­te­te, wird leicht ver­letzt. Der Ret­tungs­dienst ver­sorgt ihn vor Ort und fährt ihn an­schlie­ßend in ei­ne Kli­nik. Für die Ret­tungs- und Auf­räum­ar­bei­ten sper­ren Be­rufs- und frei­wil­li­ge Feu­er­wehr die Stra­ße kom­plett. Die Ein­satz­kräf­te be­sei­ti­gen Trüm­mer­tei­le von der Fahr­bahn und streu­en aus­ge­lau­fe­ne Be­triebs­mit­tel ab.

Ein RTW ist nach der Kol­li­si­on mit ei­nem Pkw auf die Sei­te ge­stürzt. Kräf­te ret­ten den schwer ver­letz­ten Pa­ti­en­ten aus dem In­ne­ren des Ein­satz­fahr­zeugs. Fo­to: Be­rufs­feu­er­wehr Mün­chen

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.