| Not­fall­ma­nage­ment der Bahn

Feuerwehr-Magazin - - Einsatzbericht -

Zur Si­cher­stel­lung des Schut­zes von Ein­satz­kräf­ten bei Bah­n­un­fäl­len, zur Re­du­zie­rung der Er­eig­nis­fol­gen, aber auch der Wie­der­auf­nah­me des Be­trie­bes er­greift die Deut­sche Bahn Maß­nah­men, die un­ter dem Be­griff Not­fall­ma­nage­ment zu­sam­men­ge­fasst wer­den. Zu ih­ren Auf­ga­ben zäh­len die Fach­be­ra­tung vor Ort, zen­tra­le Mel­de­stel­len, Schutz der Ein­satz­kräf­te, Aus­bil­dung, Schu­lun­gen und Übun­gen so­wie Not­fall- und Ret­tungs­tech­nik. Fach­be­ra­ter stel­len im Ein­satz vor Ort ei­ne ei­sen­bahn­spe­zi­fi­sche Be­ra­tung für den Ein­satz­lei­ter si­cher. Die­ser soll­te nach 30 Mi­nu­ten dem Ein­satz­lei­ter zur Ver­fü­gung ste­hen. Hier­für wur­de das Stre­cken­netz der Bahn in Not­fall­be­zir­ke ein­ge­teilt. In je­dem die­ser Be­zir­ke ist ein Not­fall­ma­na­ger rund um die Uhr er­reich­bar und ein­satz­be­reit.

Weil der Not­fall­ma­na­ger für den Schutz der Ein­satz­kräf­te ver­ant­wort­lich ist, zählt zu sei­nen Auf­ga­ben auch die Bah­ner­dung der Ober­lei­tung. Um auf die Auf­ga­ben im Ein­satz vor­be­rei­tet zu sein, un­ter­hält die Bahn ein Aus­bil­dungs­zen­trum Not­fall­ma­nage­ment/ Not­fall­tech­nik in Kas­sel (HE). Je­der Not­fall­ma­na­ger der Bahn ver­fügt über ein Fahr­zeug mit der nö­ti­gen Aus­rüs­tung und ei­ner Son­der­si­gnal­an­la­ge. Die Be­stä­ti­gung zur Frei­ga­be ei­ner Er­eig­nis­stel­le er­folgt durch die Not­fall­leit­stel­le der Bahn an die Leit­stel­le der Feu­er­wehr, so­dass die In­for­ma­ti­on an die Ein­satz­kräf­te be­reits wäh­rend der An­fahrt er­fol­gen kann.

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zu den Leis­tun­gen des Not­fall- ma­nage­ments der Bahn gibt es un­ter www.deut­sche­bahn. com/not­fall­ma­nage­ment. Dort kann auch der Leit­fa­den zu Be­son­der­hei­ten bei Er­eig­nis­sen im Gleis­be­reich „Hil­fe­leis­tungs­ein­sät­ze im Gleis­be­reich der DB AG“her­un­ter­ge­la­den wer­den.

An den Bahn­tras­sen und in Zü­gen kommt es re­gel­mä­ßig zu Ein­sät­zen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.