| So wer­den die Punk­te be­rech­net

Feuerwehr-Magazin - - Jugendfeuerwehr -

Weil es nicht ganz so ein­fach ist, er­klä­ren wir Euch am Bei­spiel der fik­ti­ven Ju­gend­feu­er­wehr Feu­er­wehr­dorf die Punk­te­be­rech­nung:

Die JF hat ei­nen Al­ters­durch­schnitt von 14 Jah­ren. Sie star­tet im BTeil (Staf­fel­lauf) al­so mit ei­ner Soll­zeit von 2:20 Mi­nu­ten, läuft aber nur 2:04 Mi­nu­ten. Zwi­schen­ er­geb­nis sind 416 Punk­te (400 Vor­ga­be- plus 16 Zeit­punk­te). Lei­der hat Läu­fer 8 beim Kup­peln von C-schlauch und -Strahl­rohr mit Läu­fer 7 über­ge­grif­fen. Er kas­siert fünf Mi­nus­punk­te. Die JF Feu­er­dorf geht al­so mit 411 Punk­ten aus dem B-teil her­aus.

Mit der Lö­sch­übung (A-teil) sind sie in der vor­ge­ge­be­nen Zeit von 7 Mi­nu­ten (bei of­fe­nem Ge­wäs­ser) fer­tig. Für die Kno­ten ha­ben sie 9 Se­kun­den ge­braucht. Zwi­schen­er­geb­nis sind 991 Punk­te (1.000 Vor­ga­be- und -9 Zeit­punk­te). Lei­der ist der Mel­der in den Gr­a­ben ge­tre­ten und be­kommt da­für fünf Feh­ler­punk­te. Blei­ben beim A-teil: 986 Punk­te.

In der Ge­samt­rech­nung kann sich die JF Feu­er­wehr­dorf über 1.397 Punk­te freu­en. Ei­ne star­ke Leis­tung, ein gu­tes Er­geb­nis. Wer je­doch Deut­scher Meis­ter wer­den möch­te, der muss min­des­tens 1.430 Punk­te kna­cken und bes­ten­falls noch zehn Punk­te drauf­le­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.