Sel­te­ner Dank

Feuerwehr-Magazin - - Briefe -

Groß war die Über­ra­schung und an­schlie­ßen­de Freu­de bei den Ka­me­ra­den der Orts­feu­er­wehr Let­ter in der Re­gi­on Han­no­ver, als an ei­nem Di­enstabend der 4-jäh­ri­ge Die­go mit sei­ner Mut­ter Tan­ja Goat­ham und de­ren Le­bens­ge­fähr­ten And­re Thie­le in der Feu­er­wa­che er­schie­nen, um sich für ih­re Ret­tung bei ei­nem Woh­nungs­brand zu be­dan­ken. En­de Ja­nu­ar war ei­ne Woh­nung im ers­ten Stock ei­nes Mehr­fa­mi­li­en­hau­ses in Voll­brand ge­ra­ten. Wäh­rend die an­de­ren Haus­be­woh­ner ih­re Woh­nung ver­las­sen konn­ten, saß die jun­ge Fa­mi­lie in der Dach­ge­schoss­woh­nung über dem Brand­ort fest. Als sich der Fuß­bo­den­be­lag be­reits auf­grund der Hit­ze ver­form­te, ge­lang es den Feu­er­wehr­an­ge­hö­ri­gen Frank Sen­der und Ju­li­an Heim als An­griff­s­trupp, zu der Woh­nung vor­zu­drin­gen und die Fa­mi­lie aus dem Haus zu füh­ren, wäh­rend ein zwei­ter Trupp mit ei­nem Hohl­strahl­rohr die Hit­zestrah­lung aus der be­trof­fe­nen Woh­nung nie­der­schlug. Frau Goat­ham er­litt ei­ne leich­te Rauch­gas­ver­gif­tung und muss­te 3 Ta­ge im Kran­ken­haus be­han­delt wer­den. Bei dem jet­zi­gen Be­such sag­te sie, dass ihr be­wusst sei, dass al­le Ein­satz­kräf­te Eh­ren­amt­li­che wa­ren und es ihr des­halb wich­tig ist, sich für ih­re Ret­tung zu be­dan­ken. Als klei­nes Dan­ke­schön über­reich­te ihr Sohn Die­go den Feu­er­wehr­an­ge­hö­ri­gen ein selbst­ge­mal­tes Bild.

Dan­ke­schön, wir ha­ben uns über die­sen Be­such wirk­lich sehr ge­freut! Jens Köh­ler, FF Seel­ze

Für ih­re Ret­tung bei ei­nem Woh­nungs­brand be­dank­ten sich And­re Thie­le, Tan­ja Goat­ham und Die­go bei den Ka­me­ra­den der Orts­feu­er­wehr Let­ter.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.