Jagd­hüt­te aus Holz recht­zei­tig ge­ret­tet

Feuerwehr-Magazin - - Rneapchoritcahgteen -

Molln (Ös­ter­reich) – Als ein An­woh­ner ge­gen 23.45 Uhr den Brand in ei­ner Jagd­hüt­te in Molln (Ober­ös­ter­reich) mel­det, alar­miert die Leit­stel­le acht Feu­er­weh­ren. Zum Zeit­punkt des Brand­aus­bruchs be­fin­den sich kei­ne Per­so­nen in dem Ge­bäu­de. Für die Was­ser­ver­sor­gung müs­sen die Ein­satz­kräf­te ei­ne rund ei­nen Ki­lo­me­ter lan­ge Zu­brin­ger­lei­tung auf­bau­en. Die Brand­be­kämp­fung ge­stal­tet sich auf­grund der Holz-bau­wei­se schwie­rig. Ein­satz­kräf­te öff­nen Brand­nes­ter hin­ter der Holz­ver­klei­dung mit Mo­tor­sä­gen. Rund hun­dert Feu­er­wehr­leu­te be­kämp­fen die Flam­men über meh­re­re Roh­re. Um 2.20 Uhr ist der Brand ge­löscht. Die Fas­sa­de und der Dach­stuhl sind zer­stört. Den Rest des Holz­hau­ses kann die Feu­er­wehr durch die ge­ziel­te Brand­be­kämp­fung ret­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.