Brand­stif­tung: 300 Stroh­bal­len an­ge­zün­det

! Nachrichten Täg­lich ak­tu­el­le aga­zin.de feu­er­wehrm

Feuerwehr-Magazin - - Reportage Nachrichten -

Bochum (NW) – Meh­re­re Bochu­mer mel­den der Leit­stel­le ei­nen Stroh­bal­lenBrand auf ei­ner Wie­se. Als die Feu­er­wehr vor Ort ist, ste­hen 300 Stroh­bal­len in Voll­brand. Ins­ge­samt 40 Feu­er­wehr­leu­te rü­cken aus. Sie las­sen das Feu­er zu­nächst kon­trol­liert her­ab­bren­nen, um so­mit so­wohl die Rauch­ent­wick­lung als auch den Um­welt­scha­den durch das halb ver­brann­te Stroh so ge­ring wie mög­lich zu hal­ten. Gleich­zei­tig däm­men die Kräf­te den Brand ein und ver­hin­dern ei­ne Aus­brei­tung der Flam­men auf na­he ste­hen­de Land­wirt­schafts­ma­schi­nen. Der Be­sit­zer des Strohs schiebt die Bal­len mit ei­nem Te­le­sko­p­la­der zu­sam­men. Als das Stroh zu et­wa Drei­vier­tel ab­ge­brannt ist, löscht die Feu­er­wehr den Rest mit sie­ben Strahl­roh­ren voll­stän­dig ab. Der Ein­satz dau­ert 5,5 St­un­den. Die Po­li­zei geht von Brand­stif­tung aus.

Fern­seh-tipps

Wann: am 24. März um 20.15 Uhr Wo: DMAX Was: „112: Feu­er­wehr im Ein­satz: Alarm in der Shi­sha-bar“. Nach­dem ein Mann in ei­ner Dort­mun­der Shi­sha-bar zu­sam­men­ge­bro­chen ist, dia­gnos­ti­zie­ren Ärz­te im Kran­ken­haus ei­ne Koh­len­mon­oxi­dVer­gif­tung. Die Feu­er­wehr rückt aus und eva­ku­iert das Ge­bäu­de.

Wann: am 24. März um 21.15 Uhr Wo: DMAX Was: Fi­re-bri­ga­de – Die Hel­den von Lon­don (2/3, Wie­der­ho­lung). 12 Mo­na­te lang hat ein Ka­me­ra­team die Feu­er­wehr­frau­en und Feu­er­wehr­män­ner der Lon­don Fi­re Bri­ga­de (LFB) be­glei­tet. Im Feu­er­wehr Ma­ga­zin ha­ben wir die fünft­größ­te Feu­er­wehr der Welt in drei Tei­len von Aus­ga­be 1/2018 bis 3/2018 aus­führ­lich vor­ge­stellt.

Wann: am 25. März um 20.15 Uhr Wo: Das Ers­te Was: Po­li­zei­ruf 110: Star­ke Schul­tern. Brasch und Köh­ler er­mit­teln im Fall ei­nes Brand­an­schlags auf ei­nen Bau­un­ter­neh­mer. Je tie­fer die Kom­mis­sa­re in das Ge­flecht aus per­sön­li­chen und be­ruf­li­chen Ab­hän­gig­kei­ten ein­drin­gen, des­to rät­sel­haf­ter scheint der Fall zu sein.

Wann: am 26. März um 7 Uhr Wo: Zd­fin­fo Was: Das Tscher­no­byl-ver­mächt­nis. Am 26. April 1986 er­eig­ne­te sich die bis heu­te größ­te Nu­kle­ar-ka­ta- stro­phe der Ge­schich­te. Die Do­ku­men­ta­ti­on zeigt die Ka­ta­stro­phe von Tscher­no­byl aus In­si­der-sicht. Nie ge­se­he­nes Film­ma­te­ri­al aus ukrai­ni­schen Ar­chi­ven und sze­ni­sche Re­kon­struk­tio­nen ma­chen die Er­eig­nis­se von da­mals wie­der le­ben­dig.

Wann: am 27. März um 21 Uhr Wo: WDR Fern­se­hen Was: Quarks & Co: Erd­be­ben – Le­ben mit der Ge­fahr. Mil­lio­nen Men­schen le­ben in von Erd­be­ben be­droh­ten Ge­bie­ten. Quarks will wis­sen: Wie gut sind sie auf das nächs­te Be­ben vor­be­rei­tet? Wie kön­nen sich die Men­schen in die­sen Ge­bie­ten vor die­ser Na­tur­ge­walt schüt­zen?

Wann: am 28. März um 18.25 Uhr Wo: Welt Was: Auf Le­ben und Tod – Lich­ter­loh in Flam­men. In be­droh­li­chen Si­tua­tio­nen kann ei­ne ein­zi­ge Tat über Le­ben und Tod ent­schei­den. Die Do­ku-rei­he zeigt ex­trem ge­fähr­li­che Mo­men­te und stellt Zu­schau­er vor die kniff­li­ge Fra­ge: Was wür­dest du tun?

Wann: am 30. März um 19.10 Uhr Wo: Welt Was: Welt der Wun­der: Ret­tungs­hub­schrau­ber in Ak­ti­on: Was pas­siert beim Ex­tre­m­ein­satz? Das Ka­me­ra­team von Welt der Wun­der hat ver­schie­de­ne Ret­tungs­hub­schrau­ber bei ih­ren Ein­sät­zen be­glei­tet.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.