Zer­ti­fi­zier­ter Flamm­schutz für den Kopf

Feuerwehr-Magazin - - Produkte -

Ei­ne Flamm­schutz­hau­be mit nur ei­ner Naht auf dem Kopf hat die Fir­ma T.ESS ent­wi­ckelt. Die Fi­res­hel­ter Ba­la­cla­va 13911 wird mit der so ge­nann­ten Seam­less-strick­tech­no­lo­gie her­ge­stellt, die vor al­lem für Funk­ti­ons­wä­sche ver­wen­det wird. Da­mit las­sen sich ver­schie­de­ne Struk­tu­ren mit un­ter­schied­li­chen funk­tio­nel­len Ei­gen­schaf­ten di­rekt ne­ben­ein­an­der auf Rund­strick­ma­schi­nen fer­ti­gen. Die zwei­la­gi­ge Hau­be ist nach der DIN ISO EN 13911 „Schutz­klei­dung für die Feu­er­wehr – An­for­de­run­gen und Prüf­ver­fah­ren für Feu­er­schutz­hau­ben für die Feu­er­wehr“zer­ti­fi­ziert. Sie be­sitzt spe­zi­el­le Struk­tu­ren im Oh­ren­be­reich, um das Hö­ren zu er­leich­tern. Au­ßer­dem sol­len Tra­ge­kom­fort und dau­er­haf­te Pass­form im Ver­gleich zu kon­ven­tio­nel­len Mo­del­len ver­bes­sert sein.

Ge­fer­tigt ist die Fi­res­hel­ter Ba­la­cla­va 13911 aus 49,5 Pro­zent Me­ta-ara­mid, 49,5 Pro­zent Len­zing Fr-fa­sern und 1 Pro­zent Elas­tan. Sie wur­de laut Her­stel­ler mit den sie­ben gän­gigs­ten Atem­schutz­mas­ken der Her­stel­ler MSA, Drä­ger, Scott und In­ter­spi­ro er­folg­reich ge­tes­tet. Preis: zir­ka 40 Eu­ro (oh­ne Ver­sand). In­for­ma­tio­nen: T.ESS Gm­bh, Engl­schal­kin­ger Stra­ße 196, 81927 Mün­chen, Te­le­fon 089/673597960, Fax 089/6735979610, in­fo@tes­s­mu­nich.com, www.tess­gmbh.com

Fi­res­hel­ter Ba­la­cla­va 13911 heißt die­se zer­ti­fi­zier­te Flamm­schutz­hau­be, die T.ESS mit­tels Seam­les­sStrick­tech­no­lo­gie her­stellt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.