Pro­duk­te aus der Fach­bran­che

Feuerwehr-Magazin - - Inhalt -

X-al­pha Au­ra heißt die neue Ret­tungs­dienst-schutz­ja­cke von GSG Gei­len­ko­then. Sie soll ei­ne be­son­ders gu­te Ba­lan­ce zwi­schen Schutz­funk­tio­nen und Tra­ge­kom­fort bie­ten. Laut Her­stel­ler wird sie al­len For­de­run­gen der DGUV-R 105-003 „Be­nut­zung von per­sön­li­cher Schutz­aus­rüs­tung im Ret­tungs­dienst“ge­recht. Da­bei wiegt sie durch­schnitt­lich nur 700 Gramm und ist da­mit nur halb so schwer wie nor­ma­le Ret­tungs­dienst-psa. Durch die Ver­wen­dung ei­nes Go­re-tex 3-La­gen-la­mi­na­tes konn­te nach Aus­kunft des Her­stel­lers mas­siv Ge­wicht ein­ge­spart wer­den.

Die X-al­pha Au­ra bie­tet ei­nen Warn­schutz nach DIN EN ISO 20471 „Hoch­sicht­ba­re Warn­klei­dung – Prüf­ver­fah­ren und An­for­de­run­gen“in der Warn­schutz­klas­se 3 und ei­nen Näs­se­schutz ge­mäß DIN EN 343 „Schutz­klei­dung – Schutz ge­gen Re­gen“. Au­ßer­dem er­füllt die Ja­cke das de­fi­nier­te Brenn­ver­hal­ten so­wie das des­in­fi­zie­ren­de Wasch­ver­fah­ren EN 15797 (Tex­ti­li­en – In­dus­tri­el­le Wasch- und Fi­nish­ver­fah­ren zur Prü­fung von Ar­beits­klei­dung), Ver­fah­ren 2, nach RKI (Ro­bert Koch-in­sti­tut). In­for­ma­tio­nen: Gei­len­ko­then Fa­b­rik für Schutz­klei­dung Gm­bh, Mül­len­bor­ner Stra­ße 44-46, 54568 Ge­rol­stein-müllen­born, Te­le­fon 06591/95710, Fax 06591/957132, in­fo@gei­len­ko­then.de, www.gsg-schutz­klei­dung.de

Wiegt durch­schnitt­lich nur 700 Gramm: Ret­tungs­dienst-schutz­ja­cke X-al­pha Au­ra von GSG Gei­len­ko­then.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.