Feu­er­wehr von Maut be­freit

Feuerwehr-Magazin - - Nachrichten -

Bay­ern/ös­ter­reich – Ab so­fort sind deut­sche Ein­satz­fahr­zeu­ge der Feu­er­weh­ren, des Ret­tungs­diens­tes und des Ka­ta­stro­phen­schut­zes von der Maut­pflicht in Ös­ter­reich be­freit, auch wenn die­se nicht in ei­nem grenz­über­schrei­ten­den Not­fal­l­ein­satz un­ter­wegs sind. Das teil­te der baye­ri­sche In­nen­mi­nis­ter Joa­chim Herr­mann in ei­nem per­sön­li­chen Schrei­ben dem Lan­des­feu­er­wehr­ver­band Bay­ern mit. Grund­la­ge ist ei­ne neue ös­ter­rei­chi­sche Mau­tord­nung, die im Ju­li 2018 in Kraft ge­tre­ten ist. Blau­licht­ein­sät­ze wa­ren auch bis­her schon von der Maut­pflicht be­freit. Die­se Re­ge­lung gilt nun auch für Fahr­ten, die im Rah­men des staat­li­chen Kri­sen- und Ka­ta­stro­phen­schutz­ma­nage­ments oder der in­ter­na­tio­na­len Ka­ta­stro­phen­hil­fe durch­ge­führt wer­den. Bei Aus­flugs­fahr­ten von Feu­er­weh­ren muss die Maut wei­ter­hin be­zahlt wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.