FF Haar­schedl (BY)

Feuerwehr-Magazin - - Aus Den Wehren -

Die FF Haar­schedl ist ei­ne der elf Frei­wil­li­gen Feu­er­weh­ren der Stadt Pas­sau (BY, Re­gie­rungs­be­zirk Nie­der­bay­ern). Sie konn­te jetzt als Er­satz für ein 1993 ge­bau­tes LF 16/12 ein neu­es LF 20 in Di­enst stel­len. Ma­gi­rus fer­tig­te es auf ei­nem MAN TGM 16.290 mit ei­nem Rad­stand von 4.250 mm, Eu­ro 5-Mo­tor und ei­nem au­to­ma­ti­sier­ten 12-Gang-ge­trie­be. In der Team Cab-mann­schafts­ka­bi­ne be­fin­den sich Sitz­käs­ten mit Dreh­stan­gen­ver­schlüs­sen, von de­nen ei­ner zwei­tei­lig ge­öff­net wer­den kann. Ein Tisch ist klapp­bar in die Rü­cken­leh­ne des Mel­d­er­plat­zes in­te­griert. Der Ret­tungs­ruck­sack kann auch von au­ßen ent­nom­men wer­den, oh­ne in die Ka­bi­ne klet­tern zu müs­sen.

Im Alu­fi­re 3-Auf­bau ar­bei­tet ei­ne Ma­gi­rus-fpn 10-2000, die aus ei­nem 2.000 l fas­sen­den Tank ge­speist wer­den kann. Vorn im Auf­bau be­fin­det sich ein Licht- mast von Te­kli­te mit 4x 50-W/24-V-LEDSchein­wer­fern von Nor­dic Lights mit ei­ner Licht­leis­tung von je­weils 6.700 Lu­men. Je zwei Nah- und zwei Fern­schein­wer­fer sor­gen für ei­ne op­ti­ma­le Aus­leuch­tung der Ein­satz­stel­le. Zur Be­la­dung zäh­len un­ter an­de­rem Druck­lüf­ter, Sprung­pols­ter, Rauch­vor­hang, He­be­kis­sen­satz, Was­ser­sau­ger, Chiem­see-pum­pe, 14-kva-strom­er­zeu­ger, Se­to­li­te Al­de­ba­ran-ein­satz­stel­len­be­leuch­tung so­wie ei­ne Ver­kehrs­has­pel und ei­ne Schlauch­has­pel mit sechs B-schläu­chen, Stan­d­rohr und Hy­dran­ten­schlüs­seln.

Zu­dem konn­te die Feu­er­wehr im Früh­jahr den zwei­ten An­bau ih­res Feu­er­wehr­hau­ses be­zie­hen. Über­wie­gend aus Ver­eins­mit­teln wur­de ei­ne Dop­pel­ga­ra­ge samt Vor­dach an­ge­baut. Be­reits 2008 war das 1998 er­rich­te­te Feu­er­wehr­haus um ei­nen drit­ten Stell­platz er­wei­tert wor­den. Der zwei­te An­bau in­ner­halb von 20 Jah­ren wur­de fäl­lig, da schon im bis­he­ri­gen Feu­er­wehr­haus kaum La­ger­mög­lich­kei­ten vor­han­den wa­ren. Durch das grö­ße­re LF 20 blieb au­ßer­dem in der Fahr­zeug­hal­le kein Platz mehr zum Ab­stel­len der Roll­wa­gen für die Wech­sel­be­la­dung des GW De­kon-p. [6228]

Das Feu­er­wehr­haus in Haar­schedl mit dem neu­en LF 20 (vorn) so­wie dem GW De­kon-p. Rechts ste­hen MTW und VSA vor der neu­en Dop­pel­ga­ra­ge.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.