MZB Bar­ro Boots­bau

Feuerwehr-Magazin - - Aus Den Wehren -

Zum ers­ten Mal in ih­rer Ge­schich­te be­sitzt die FF Mai­naschaff (BY, Kreis Aschaf­fen­burg) ein ei­ge­nes Mehr­zweck­boot (MZB). Es dient zur Brand­be­kämp­fung so­wie für den über­ört­li­chen Zug Öl­sper­re des Krei­ses auf der Bun­des­was­ser­stra­ße Main. Ge­lie­fert hat das Boot vom Typ MZB 650-BKL die Fir­ma Hans Bar­ro Boots­bau in Kell­münz. Der Boots­kör­per hat die Ma­ße 6,5 x 2,4 m. Be­wegt wird er von ei­nem Vol­vo-pen­ta-duo­propIn­nen­bor­dmo­tor (Die­sel) mit Z-an­trieb und ei­ner Leis­tung von 162 kw (220 PS), der die Bo­den­see-zu­las­sung 2 be­sitzt. Ne­ben ei­ner Bug­klap­pe ver­fügt das MZB auch über ei­nen ein­ge­bau­ten An­saug­s­tut­zen für die Brand­be­kämp­fung. Für zehn Per­so­nen gibt es Sitz­mög­lich­kei­ten an Bord, die Nutz­last be­trägt 1.500 kg.

Fo­to: Feu­er­wehr

So­gar mit ei­nem Schutz­dach aus­ge­rüs­tet ist das neue MZB Typ 650-BKL der FF Mai­naschaff. Es stammt von Bar­ro Boots­bau aus Kell­münz.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.