Scho­ko-Oran­ge-Ti­ra­mi­su Scho­ko-Oran­ge-Ti­ra­mi­su

Food and Travel (Germany) - - Inhalt -

FÜR 6 PER­SO­NEN Ti­ra­mi­su schmeckt am bes­ten, wenn man es am Vor­tag zu­be­rei­tet. Für ei­ne kind­ge­rech­te Ver­si­on Oran­gen­saft statt Al­ko­hol und Milch­scho­ko­la­de statt dunk­ler Scho­ko­la­de ver­wen­den. Statt der Mas­car­po­ne-Mi­schung kann man auch Schlag­sah­ne ver­wen­den. 12 Löf­f­el­bis­kuits

100 ml Grand Mar­nier, Rum oder Bran­dy; al­ter­na­tiv 200 ml Oran­gen­saft (dann aber das kal­te Was­ser weg­las­sen)

100 ml kal­tes Was­ser

8 EL Oran­gen­mar­me­la­de

50 g dunk­le Scho­ko­la­de

Für die Scho­ko­pud­ding-Cre­me

250 ml Voll­milch

Mark von ¼ Va­nil­le­scho­te oder ½ TL Va­nil­leex­trakt

2 Ei­gelb

15 g Mais­stär­ke

25 g Pu­der­zu­cker

50 g dunk­le oder Zart­bit­ter­scho­ko­la­de (min. 70 % Ka­kao­an­teil), in klei­ne Stü­cke ge­bro­chen

Für die Mas­car­po­ne-Cre­me 250 g Mas­car­po­ne 25 g Pu­der­zu­cker 4 Ei­weiß Zu­nächst die Scho­ko­la­den­pud­ding-Cre­me her­stel­len: Milch und Va­nil­le­mark oder -ex­trakt in ei­nem Topf bei mitt­le­rer Hit­ze er­wär­men, bis klei­ne Bla­sen an die Ober­flä­che stei­gen. Wäh­rend­des­sen Ei­gelb, Mais­stär­ke und Zu­cker mit ei­nem Holz­löf­fel glatt rüh­ren. Et­was von der hei­ßen Milchmi­schung un­ter die Ei­mi­schung rüh­ren und kräf­tig ver­schla­gen. Mi­schung zu­rück in den Topf gie­ßen, al­les lang­sam zum Ko­chen brin­gen und un­ter stän­di­gem Rüh­ren an­di­cken las­sen.

So­bald die Mi­schung fest zu wer­den be­ginnt, vom Herd zie­hen und die Scho­ko­la­den­stü­cke hin­zu­fü­gen. Un­ter Rüh­ren dar­in schmel­zen las­sen. Pud­ding-Cre­me in ei­ne kal­te Schüs­sel fül­len. Mit Klar­sicht­fo­lie be­de­cken, da­mit sich kei­ne Haut bil­det. Mit­samt der Va­nil­le­scho­te ab­küh­len las­sen. Erst dann die Scho­te ent­fer­nen.

Für die Mas­car­po­ne-Cre­me Mas­car­po­ne und Pu­der­zu­cker in ei­ner gro­ßen Schüs­sel gut mit­ein­an­der ver­rüh­ren. In ei­ner zwei­ten Schüs­sel Ei­weiß steif schla­gen, bis sich wei­ße Spit­zen bil­den. Ei­ni­ge ge­häuf­te TL der Ei­weiß­mas­se un­ter die Mas­car­pone­creme rüh­ren, da­mit die­se et­was lo­cke­rer wird. Dann das rest­li­che Ei­weiß mit ei­nem Kü­chen­s­pach­tel un­ter­he­ben, bis ei­ne hel­le, luf­ti­ge Cre­me ent­stan­den ist. Bei­sei­te­stel­len.

Die Löf­f­el­bis­kuits nach­ein­an­der groß­zü­gig mit ent­we­der der Mi­schung aus Al­ko­hol und Was­ser oder dem Oran­gen­saft be­träu­feln. Vor­sich­tig aus­drü­cken, auf ei­nen gro­ßen Tel­ler ge­ben und hal­bie­ren. Die Bö­den von 6 Glä­sern da­mit aus­le­gen. Et­was Mar­me­la­de auf die Bis­kuits strei­chen, ei­ne Schicht Pud­ding­creme dar­auf ver­tei­len, dann ei­ne Schicht Mas­car­pone­Creme. Auf die­se Wei­se mit den rest­li­chen Zu­ta­ten ver­fah­ren. Mit der Mas­car­po­ne-Cre­me ab­schlie­ßen. Im Kühl­schrank min­des­tens 1 St­un­de durch­zie­hen las­sen. Vor dem Ser­vie­ren die Scho­ko­la­de fein dar­über ras­peln.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.