Ci­ties mit Strand

Sie ha­ben al­le Se­hens­wür­dig­kei­ten be­sich­tigt, Mu­se­en be­sucht und Re­stau­rants ge­tes­tet? Dann ist jetzt Zeit zum Re­la­xen. Liz­zie Frai­nier weiß, an wel­chen Stadt­s­trän­den...

Food and Travel (Germany) - - Contents -

Die schöns­ten Kul­tur-Me­tro­po­len mit Traum­strän­den vor der Tür

DU­BROV­NIK KROA­TI­EN

Ei­ne ma­le­ri­sche Alt­stadt, die zum Welt­kul­tur­er­be zählt, hat enorm viel zu bie­ten – so­gar noch mehr, wenn ein Strand di­rekt vor der Tür liegt wie in Du­brov­nik. Der wahr­schein­lich schöns­te Platz zum Son­nen­ba­den ist al­ler­dings wie so oft schwer zu­gäng­lich. Un­ser Tipp: Mie­ten Sie sich ein Ka­jak, um zur Be­ti­na Höh­le mit dem schöns­ten Strand der Ge­gend zu pad­deln. Schon die Tour dort­hin ist ein Aben­teu­er. Das Was­ser ist kris­tall­klar, warm und ru­hig ge­nug, dass die Stre­cke auch für An­fän­ger per­fekt ge­eig­net ist. Wer lie­ber fes­ten Bo­den un­ter den Fü­ßen hat, folgt dem hüb­schen Küs­ten­weg Rich­tung Os­ten bis nach Sve­ti Ja­kov. Auf dem Rück­weg Rich­tung Stadt gibt es im Ka­me­nice le­cke­ren Fisch zur Stär­kung. Gun­du­liće­va pol­ja­na 8 20000, +385-20-323682

CAN­NES FRANK­REICH

Der Ort der Schö­nen und Rei­chen – das ist der ers­te Ge­dan­ke, der den meis­ten beim Stich­wort Fran­zö­si­sche Ri­vie­ra kommt. Aber wenn die High So­cie­ty nach dem Film­fest im Mai ab­ge­reist ist, blei­ben ne­ben lee­ren Cham­pa­gner-Fla­schen auch ein­sa­me Strän­de zu­rück. Und die zäh­len zu den Bes­ten in ganz Frank­reich. Bei Les Ro­chers et­wa kom­men Schnorch­ler voll auf ih­re Kos­ten. Neh­men Sie et­was Brot mit, um die Fi­sche zu füt­tern. Der Pla­ge du Mi­di liegt vor dem Vieux Port, zau­ber­haft und nicht über­lau­fen wie die be­rühm­te La Croi­set­te. Zum Son­nen­un­ter­gang geht es die Trep­pen hin­auf nach Le Su­quet, um die Aus­sicht und Hum­merRa­vio­li im Re­stau­rant Man­tel zu ge­nie­ßen. 22 Rue Saint-An­toi­neLe-Su­quet 06400, +33-4-93391310, re­stau­rant­man­tel.com

BAR­CE­LO­NA SPA­NI­EN

Der Klas­si­ker für Städ­te­trips mit Beach-Kul­tur. Aber die Mi­schung hier ist ein­fach ein­zig­ar­tig: tol­le Mu­se­en, be­ein­dru­cken­de Wahr­zei­chen und ein ki­lo­me­ter­lan­ger Strand. Im Stadt­teil Bar­ce­lo­ne­ta gibt es un­zäh­li­ge Chi­rin­gui­tos (Strand­bars), die Cock­tails und Ta­pas di­rekt am Was­ser ser­vie­ren. Das La Guin­gue­ta de la Bar­ce­lo­ne­ta ist be­kannt für sal­zi­ge Sar­del­len und herz­haf­te Tor­til­las. Et­was wei­ter un­ten liegt der ru­hi­ge­re Strand Mar Bel­la. Üb­ri­gens auch ein Treff­punkt für Tau­cher und Seg­ler. Was jetzt noch fehlt? Ein ein­fa­ches Sand­wich mit wür­zi­ger Cho­ri­zo oder saf­ti­gem Schwei­ne­rü­cken vom Grill im Can Paix­a­no. Car­rer de l’At­làn­ti­da, 78, +34-93-628273578, carles­a­bel­lan.com; Car­rer de la Rei­na Cris­ti­na 7, +34-93-3100839, can­paix­a­no.com

Du­brov­nik,Kroa­ti­en

Bud

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.