CRAFT

Als Vor­rei­ter der deut­schen Craft­bier-Be­we­gung ver­bin­det Brau­fac­tuM die Ex­pe­ri­men­tier­freu­de ame­ri­ka­ni­scher Craft-Brau­er mit deut­scher Brau­kunst – das schmeckt man

Food and Travel (Germany) - - Anzeige -

Das Team um Brau­meis­ter Marc Rausch­mann hat Craft­bier im Jahr 2010 nach Deutsch­land ge­holt. Ei­ne ge­mein­sa­me Rei­se zum gu­ten Ge­schmack, zu den an­er­kann­tes­ten, hand­werk­li­chen Bier­brau­ern in den USA, in Groß­bri­tan­ni­en, Ja­pan, Bel­gi­en und Ita­li­en gab die Initi­al­zün­dung da­zu. Und die an­fäng­li­che Idee, mit raf­fi­nier­ten, ei­ge­nen Bie­ren und ei­ner Aus­wahl der welt­weit bes­ten Craft­bie­re von in­ter­na­tio­na­len Part­ner-Braue­rei­en das Spek­trum der deut­schen Bier­land­schaft zu be­rei­chern, ist heu­te auf­ge­gan­gen. „Wir ma­chen un­ser ei­ge­nes Ding – Craft­bier auf deut­sche Art“, sagt Marc Rausch­mann. „Da­bei in­ter­pre­tie­ren wir das Brau­en auf un­se­re Wei­se und ge­ben den Bie­ren so un­se­re ei­ge­ne Hand­schrift.“

Das mitt­ler­wei­le zwölf­köp­fi­ge Team, zu dem auch die re­nom­mier­te Bier-Som­me­liè­re Ma­ri­ta Mi­chel ge­hört, ver­bin­det ame­ri­ka­ni­sche Ex­pe­ri­men­tier­freu­dig­keit mit tra­di­tio­nell-deut­scher Brau­hand­werks­kunst. Ge­braut wird das, was Spaß macht und sel­ber schmeckt. Als Pio­nier der deut­schen Craft­bier-Sze­ne ist Brau­fac­tuM im­mer­zu in Be­we­gung. Beim Brau­en neue We­ge zu be­schrei­ten und neue Part­ner­schaf­ten ein­zu­ge­hen, ge­hört zum welt­of­fe­nen Selbst­ver­ständ­nis der Brau­er aus Frank­furt.

Auch was Ge­schmack und Qua­li­tät an­geht wer­den bei Brau­fac­tuM kei­ne Kom­pro­mis­se ge­macht. Al­le Bie­re bie­ten ver­läss­li­che Ge­schmacks­er­leb­nis­se und her­vor­ra­gen­de Qua­li­tät. „Un­se­re Bie­re sind ein­zig­ar­tig, und je­de Sor­te hat ih­ren ei­ge­nen Cha­rak­ter – ob aus­ge­wo­gen, in­ten­siv oder lie­ber ex­pe­ri­men­tell“, sagt Marc Rausch­mann. „Un­ser Ziel ist es nicht, das ex­trems­te Bier sei­nes Stils zu brau­en, son­dern das mit der bes­ten Drin­ka­bi­li­ty.“Da­bei set­zen die Brau­er auf neue Zu­ta­ten und un­ge­wöhn­li­che Her­stel­lungs­ver­fah­ren. Auf die­se Wei­se ent­ste­hen fa­cet­ten­rei­che und aus­drucks­star­ke Craft­bie­re – vom stark gehopf­ten In­dia Pa­le Ale über un­ser rau­chi­ges Wei­zen bis hin zum fass­ge­la­ger­ten Bier mit aro­ma­ti­scher Whis­kyno­te. Wer auf den Ge­schmack ge­kom­men ist: Die Bier­spe­zia­li­tä­ten gibt es deutsch­land­weit im gut sor­tier­ten Han­del oder on­li­ne un­ter brau­fac­tum.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.