Ro­te-Lin­sen-Creme­sup­pe mit Man­deln und Zwie­beln

Food and Travel (Germany) - - Inhalt -

FÜR 4–6 PER­SO­NEN 400 g ro­te Lin­sen oder gel­be Mung­boh­nen oder Schä­lerbsen, ein­ge­weicht und ab­ge­tropft

Für die Tadka-Ge­würz­pas­te 3 EL Ghee (ge­klär­te But­ter) 4 Scha­lot­ten, in fei­ne Schei­ben ge­schnit­ten

3 Knob­lauch­ze­hen, in fei­ne Schei­ben ge­schnit­ten

1 EL ge­mah­le­ne Man­deln

Saft von 1 Li­met­te

1 EL To­ma­ten­mark

1 TL ge­rie­be­ne Kur­ku­ma­wur­zel oder Kur­ku­ma­pul­ver

1 TL ge­mah­le­ner Kreuz­küm­mel 1 TL Senf­kör­ner

1 TL ge­rie­be­ner Ing­wer

1 TL ge­mah­le­ner Ko­ri­an­der ½ ro­te Chi­li­scho­te, fein ge­hackt 1 TL Ko­kos­blü­ten­zu­cker

¾ TL Salz

Zum Ser­vie­ren Ko­ri­an­der­blät­ter, ge­hackt Man­deln, grob ge­hackt 1 ro­te Zwie­bel, in Rin­ge ge­schnit­ten

Na­an (in­di­sches Fla­den­brot) Rai­ta (nach Be­lie­ben) Die Lin­sen mit 1,5 l Was­ser in ei­nen gro­ßen Topf fül­len. Auf­ko­chen und den Schaum von der Ober­flä­che mit ei­nem Löf­fel ab­schöp­fen. Die Lin­sen 30–35 Minuten ga­ren. Falls sie zu tro­cken wer­den, ein­fach et­was mehr Was­ser zu­gie­ßen. Wenn die Lin­sen zer­fal­len und cre­mig sind, den

Topf vom Herd neh­men.

Für die Ge­würz­pas­te 2 EL Ghee in ei­nem Topf er­hit­zen. Scha­lot­ten, Knob­lauch und Man­deln dar­in bei schwa­cher Hit­ze an­bra­ten, bis die Zwie­beln gold­gelb und gla­sig sind. Das rest­li­che Ghee so­wie die üb­ri­gen Zu­ta­ten für die Ge­würz­pas­te zu­ge­ben und 3 Minuten un­ter Rüh­ren mit­bra­ten.

Et­was Tadka als Top­ping bei­sei­te­stel­len. Den Rest der Mi­schung mit ei­ni­gen Ess­löf­feln Was­ser cre­mig pü­rie­ren. Vor dem Ser­vie­ren die Lin­sen noch mal zum Kö­cheln brin­gen und die Ge­würz­pas­te un­ter­rüh­ren. Lin­sen auf Scha­len ver­tei­len und mit dem rest­li­chen Tadka, ge­hack­tem Ko­ri­an­der, Man­deln und Zwie­bel­rin­gen ser­vie­ren. Da­zu pas­sen Rai­ta und Na­an.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.