Ha­se mit wei­ßen Boh­nen und Cho­ri­zo

Food and Travel (Germany) - - Inhalt -

FÜR 6 PER­SO­NEN 500 g wei­ße Boh­nen, ge­trock­net et­was Oli­ven­öl

2 Ka­nin­chen, zer­legt (beim Metz­ger da­nach fra­gen)

200 g Cho­ri­zo

1 Zwie­bel, fein ge­hackt 1 Ka­rot­te, fein ge­hackt 1 Sel­le­rie­stan­ge, fein ge­hackt 3 Knob­lauch­ze­hen, in fei­ne Schei­ben ge­schnit­ten 2 Lor­beer­blät­ter

4–5 Wa­chol­der­bee­ren, leicht zer­drückt

500 ml tro­cke­ner Cid­re

750 ml Hüh­ner­brü­he oder -fond

Zum Ser­vie­ren

knusp­ri­ges Weiß­brot Boh­nen über Nacht ein­wei­chen. Ab­gie­ßen und in ei­nen Topf mit fri­schem Was­ser ge­ben. Zum Ko­chen brin­gen, dann auf klei­ner Flam­me ca. 1 St­un­de gar ko­chen.

Wäh­rend­des­sen et­was Öl in ei­ner gro­ßen Pfan­ne er­hit­zen. Die Ka­nin­chen­tei­le wür­zen und von al­len Sei­ten gold­braun an­bra­ten. In ei­nen Brä­ter ge­ben. Cho­ri­zo in der Pfan­ne ei­ni­ge Minuten gold­braun bra­ten, zum Ka­nin­chen ge­ben. Zwie­beln, Ka­rot­ten und Sel­le­rie in die Pfan­ne ge­ben und im hei­ßen Cho­ri­zo-Öl 10 Minuten sau­tie­ren. Kurz vor Schluss den Knob­lauch hin­zu­fü­gen, dann eben­falls zum Ka­nin­chen in den Brä­ter ge­ben.

Lor­beer, Wa­chol­der­bee­ren und Cid­re hin­zu­fü­gen. Zum Ko­chen brin­gen und 5 Minuten sim­mern las­sen. Dann die Brü­he an­gie­ßen, ab­de­cken, er­neut zum Ko­chen brin­gen und 2–2½ St­un­den sim­mern las­sen. Boh­nen ab­gie­ßen und 30 Minuten vor En­de der Gar­zeit hin­zu­fü­gen. Da­zu schmeckt knusp­ri­ges Weiß­brot.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.