Glu­ten­frei­es Scho­ko­la­den-Trif­le

Food and Travel (Germany) - - Inhalt -

FÜR 12 PER­SO­NEN Die­ses Re­zept ist für ei­ne Trif­leSchüs­sel von 1,5 l aus­ge­legt.

Für das Scho­ko­la­den-Bis­kuit 120 g Ei­gelb (ca. 6 Stück)

145 g Zu­cker (70 g und 75 g, auf zwei Schüs­seln ver­teilt)

150 g Ei­weiß (ca. 6 Stück)

1 Pri­se Wein­stein­back­pul­ver

25 g Ka­kao­pul­ver

60 g Mais­stär­ke

80 g dunk­le Ku­ver­tü­re, ge­hackt

Für die Ka­kao-Ar­a­bes­ke 100 g Pu­der­zu­cker, ge­siebt 40 ml Oran­gen­saft

40 g But­ter, ge­schmol­zen 30 g Mais­stär­ke, ge­siebt 10 g Ka­kao­pul­ver, ge­siebt

Für die Chan­til­ly-Creme 280 ml Schlag­sah­ne

125 g Zu­cker

½ TL Bour­bon­va­nil­le­pas­te

Für die Gar­ni­tur

150 g dunk­le Ku­ver­tü­re

Für das Scho­ko­la­den-Mous­se 405 ml Schlag­sah­ne (320 ml und 85 ml, in zwei Schüs­seln)

245 g Milch­scho­ko­la­de, ge­hackt 40 g Ei­gelb (ca. 2 Stück)

15 g Zu­cker

85 ml Milch

Zum Ser­vie­ren

fri­sche Him­bee­ren Zu­cker­ther­mo­me­ter 1 Back­blech (40 cm x 30 cm) 1 Spritz­tü­te aus Pa­pier Für das Bis­kuit den Ofen auf

165 C vor­hei­zen und ein Blech mit Back­pa­pier aus­le­gen. Ei­gelb und 70 g Zu­cker mit den Quir­len des Hand­rühr­ge­räts schau­mig schla­gen. Bei­sei­te­stel­len.

In ei­ner zwei­ten Schüs­sel die Ei­weiß mit dem Wein­stein­back­pul­ver steif schla­gen. Nach und nach die rest­li­chen 75 g Zu­cker ein­rie­seln las­sen und 1 wei­te­re Mi­nu­te lang steif schla­gen.

Ka­kao­pul­ver und Mais­stär­ke sie­ben, die Scho­ko­la­de vor­sich­tig schmel­zen (am bes­ten im Was­ser­bad). Die ge­sieb­ten Zu­ta­ten so­wie die ge­schmol­ze­ne Scho­ko­la­de un­ter die Ei­gelb­mi­schung he­ben. Die­se vor­sich­tig un­ter das Ei­weiß he­ben und auf das Blech ge­ben. 12–14 Minuten im Ofen ba­cken.

Prü­fen, ob das Bis­kuit fer­tig ist: Es soll­te auf Druck leicht nach­ge­ben. Her­aus­neh­men und auf dem Blech ab­küh­len las­sen. An­schlie­ßend mit ei­nem Glas oder ei­ner run­den Aus­s­tech­form Halb­mon­de aus dem Bis­kuit aus­ste­chen.

Für die Ka­kao-Ar­a­bes­ke den Ofen auf 170 C vor­hei­zen und zwei Ble­che mit Back­pa­pier aus­le­gen. Pu­der­zu­cker, Oran­gen­saft und die war­me, ge­schmol­ze­ne But­ter in ei­ner Schüs­sel ver­men­gen. Mais­stär­ke und Ka­kao­pul­ver hin­zu­fü­gen und al­les rasch ver­ar­bei­ten. Die Mi­schung mit ei­nem Spa­tel dünn auf bei­de Back­ble­che strei­chen. 10–12 Minuten ba­cken, her­aus­neh­men und aus­küh­len las­sen. Sie sind dann fer­tig, wenn sie fest und knusp­rig sind.

Für die Chan­til­ly-Creme Sah­ne, Zu­cker und Va­nil­le in ei­ner Schüs­sel steif schla­gen. Bis zur wei­te­ren Ver­wen­dung kühl stel­len.

Für die Gar­ni­tur die Scho­ko­la­de vor­sich­tig schmel­zen, kurz ab­küh­len las­sen, in die Pa­pier­spritz­tü­te fül­len und in Ab­stän­den Tup­fer auf ein Back­pa­pier set­zen. Mit der Rück­sei­te ei­nes Tee­löf­fels in kreis­run­den Be­we­gun­gen von der Mit­te her die Scho­ko­la­de ver­schmie­ren. Bei Zim­mer­tem­pe­ra­tur oder im Kühl­schrank fest wer­den las­sen.

Für die Mous­se 320 ml Sah­ne steif schla­gen. Kühl stel­len. Die Scho­ko­la­de in ei­ne hit­ze­be­stän­di­ge Schüs­sel ge­ben. Ei­gelb und Zu­cker in ei­ner Schüs­sel schau­mig schla­gen. Milch und die rest­li­chen 85 ml Sah­ne in ei­nem Topf lang­sam zum Ko­chen brin­gen, zur Ei­gelb­mi­schung gie­ßen und al­les gut mit­ein­an­der ver­mi­schen. Zu­rück in den Topf gie­ßen und bei nied­ri­ger Tem­pe­ra­tur (nicht über 82 C) zu ei­ner so­ge­nann­ten Crè­me An­g­lai­se rüh­ren.

Die fer­ti­ge An­g­lai­se so­fort über die Milch­scho­ko­la­de gie­ßen, rüh­ren, bis sich die Scho­ko­la­de auf­ge­löst hat und al­les mit­ein­an­der ver­bun­den ist. Die steif ge­schla­ge­ne Sah­ne un­ter­he­ben und die Mous­se so­fort wei­ter­ver­ar­bei­ten.

Die Hälf­te der Bis­kuit-Halb­mon­de auf dem Bo­den der Trif­leSchüs­sel ver­tei­len. Ei­ne La­ge Ka­kao-Ar­a­bes­ken dar­auf set­zen, die Hälf­te der Chan­til­ly-Creme und zu­letzt die Hälf­te der Mous­se dar­auf schich­ten. Er­neut erst ei­ne Schicht Bis­kuit, dann die üb­ri­gen Zu­ta­ten in die­ser Rei­hen­fol­ge dar­auf set­zen. 2 St­un­den im Kühl­schrank durch­zie­hen las­sen.

Kurz vor dem Ser­vie­ren aus dem Kühl­schrank neh­men, die rest­li­chen Ka­kao-Ar­a­bes­ken in Stü­cke bre­chen und zu­sam­men mit den Scho­ko-Ver­zie­run­gen und den Him­bee­ren als Gar­ni­tur ver­wen­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.