SIG­MA SD-1

FotoBIBEL - - KAMERAS PROFI-DSLR -

TEST­LA­BOR

Die Sig­ma SD1 ver­dient sich mit ih­rer Auf­lö­sungs­freu­de ein sehr gu­tes Er­geb­nis, lässt aber in ei­ni­gen an­de­ren Punk­ten zu wün­schen üb­rig. Wäh­rend das Rausch­ver­hal­ten in den ho­hen Emp­find­lich­kei­ten (ab ISO 1600) bes­ser aus­fal­len könn­te, ver­mis­sen kom­fort­ver­wöhn­te Fo­to­gra­fen oder Vi­deo­ma­cher vor al­lem ei­ne Li­ve­View-Funk­ti­on. Zu­dem wirkt die äu­ßer­li­che Gestal­tung recht pu­ris­tisch, da­für liegt die Ka­me­ra aber gut in der Hand. Der SLR-Su­cher lie­fert ei­ne 98-Pro­zent-Bild­ab­de­ckung und ei­ne Ver­grö­ße­rung von 0,95x. Be­züg­lich ih­res Dis­plays mit 460.000 Bild­punk­ten liegt die SD1 aber nicht mehr auf ak­tu­el­lem Ni­veau.

PRO & KON­TRA

Un­kom­pli­zier­te Ka­me­ra­be­die­nung dank kla­rer Me­nü­füh­rung

Be­ein­dru­cken­de Auf­lö­sungs­leis­tung und sehr gu­te Bild­qua­li­tät

Leich­tes Pro­fi-Ge­häu­se, das dank der mar­kan­ten Ein­ker­bung an der Griff­sei­te be­quem in der Hand liegt

Ver­zicht auf den Li­ve­View und so­mit auf die heu­te üb­li­che Vi­de­o­funk­ti­on

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.