CANON EOS M10

FotoBIBEL - - KAMERAS EINSTEIGER- CSC -

TEST­LA­BOR

Die Canon EOS M10 hin­ter­lässt im Test ei­nen durch­wach­se­nen Ein­druck. Ei­ner­seits ist sie tech­nisch durch­aus leis­tungs­stark und bie­tet ins­be­son­de­re Auf­stei­gern von kom­pak­ten Ka­me­ras oder Smart­pho­nes die Mög­lich­keit, ih­re Krea­ti­vi­tät bes­ser aus­zu­le­ben. An­de­rer­seits hat Canon stel­len­wei­se zu sehr auf Ein­fach­heit ge­setzt und es­sen­zi­el­le Funk­tio­nen in die Touch­screen-Bedienung aus­ge­la­gert. Das ver­lang­samt den Work­flow bei der Auf­nah­me. Für am­bi­tio­nier­te Fo­to­gra­fen ist die sehr kom­pakt ge­hal­te­ne Sys­tem­ka­me­ra man­gels Mo­dus­wahl­rad und Schnell­zu­griffs­tas­ten da­her un­nö­tig um­ständ­lich. Das soll den ins­ge­samt po­si­ti­ven Ge­samt­ein­druck aber nicht trü­ben: Für Hob­by­fo­to­gra­fen ist die EOS M10 durch­aus ei­ne Über­le­gung wert.

PRO & KON­TRA

Sehr kom­pak­tes Ge­häu­se Touch­screen/Klapp­dis­play

WLAN, NFC & Mini-HDMI-An­schluss Gu­te Bil­der mit Voll­au­to­ma­tik Ma­nu­el­le Mo­di nur per Touch

We­nig Ein­stell­mög­lich­kei­ten

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.