Ni­kon Snap-bridge

fotocommunity Magazin - - News Und Trends -

 Ab 2016 sol­len al­le neu­en Ni­kon-ka­me­ras mit der Snap-bridge-funk­ti­on aus­ge­stat­tet wer­den – die D500 ist es schon. Snap-bridge hält die ka­bel­lo­se Ver­bin­dung mit Smar­tGe­rä­ten per­ma­nent auf­recht. Da sie da­zu die Blue­tooth-low-ener­gy-tech­no­lo­gie (LE) nutzt, ver­braucht die Ver­bin­dung we­ni­ger Strom als ei­ne her­kömm­li­che Blue­tooth-kop­pe­lung. Ein wei­te­rer Vor­teil liegt in der ein­fa­che­ren Ein­rich­tung. Snap-bridge wird in Ver­bin­dung mit IOS- und An­dro­id-ge­rä­ten funk­tio­nie­ren. So­lan­ge die Funk­ti­on ak­tiv ist, wer­den die Stand­ort­da­ten syn­chro­ni­siert, und man kann die Bil­der au­to­ma­tisch an die Smart­ge­rä­te über­tra­gen – so­gar bei aus­ge­schal­te­ter Ka­me­ra. Al­ler­ding kön­nen nur JPEGS und Full-hd-vi­de­os (2 Me­ga­pi­xel) über­tra­gen wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.