Licht­star­kes Por­trät-ob­jek­tiv

fotocommunity Magazin - - News Und Trends -

Tam­ron baut die hoch­wer­ti­ge Sp-se­rie wei­ter aus und stellt zwei Voll­for­mat-fest­brenn­wei­ten mit Bild­s­ta­bi­li­sa­tor und Ul­tra­schall­mo­tor vor. Beim licht­star­ken SP 1,8/85 mm Di VC USD han­delt es sich um ei­ne voll­stän­di­ge Neu­ent­wick­lung, beim SP 2,8/90 Di Ma­cro VC USD um die über­ar­bei­te­te Ver­si­on des Tam­ron-klas­si­kers. Die Ob­jek­ti­ve gibt es mit Ca­non-, Ni­ko­nund spä­ter auch mit So­ny-a-an­schlüs­sen. Bei­de Ob­jek­ti­ve sind bild­s­ta­bi­li­siert, wo­bei der Sta­bi­li­sa­tor des 2,8/90ers nun auch Xy-shift be­herrscht und mit ei­nem wei­te­ren Be­schleu­ni­gungs­mes­ser aus­ge­stat­tet ist, um Ka­me­ra­be­we­gun­gen bes­ser aus­zu­glei­chen. Wich­tig für das 90er: Der Sta­bi­li­sa­tor ar­bei­tet auch im Ma­kro-be­reich. Für Ni­kon-fo­to­gra­fen gibt es nun ei­ne elek­tro­ni­sche Blen­den­steue­rung, die bei Ca­non-an­schlüs­sen be­reits Standard ist. Op­ti­miert wur­de fer­ner der Af-an­trieb. Dank neu­er Soft­ware sol­len die Ring-usm-mo­to­ren schnel­ler und prä­zi­ser fo­kus­sie­ren. Be­son­de­ren Wert legt Tam­ron auf sau­be­re Ab­bil­dung der Bild­be­rei­che au­ßer­halb der Schär­fee­be­ne (Bo­keh). Bei bei­den Ob­jek­ti­ven setzt Tam­ron auf den Ein­satz von Spe­zi­al­glä­sern, asphä­ri­schen Ele­men­ten und neu­en Ver­gü­tun­gen. Der ho­he Auf­wand soll die Kor­rek­tur der op­ti­schen Feh­ler so­wie Kon­trast und Auf­lö­sung op­ti­mie­ren, zu­gleich aber auch Streu­licht ver­mei­den. Die Fas­sung der Ob­jek­ti­ve ist ge­gen Staub und Was­ser ab­ge­dich­tet, die Front­lin­sen sind mit ei­ner schmutz­ab­wei­sen­den Fluo­ri­ne-be­schich­tung ver­gü­tet.

whe

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.