WINTERKULISSE BEI NACHT

FotoEASY - - MAGAZIN - RENÉ UNGER

für Licht­spu­ren und Bild­dy­na­mik Hell-Dun­kel-Kon­trast

Um 2 Uhr mor­gens mach­te sich René Unger ins Berch­tes­ga­de­ner Land auf – mit dem Ziel, den Watz­mann bei Son­nen­auf­gang zu fo­to­gra­fie­ren. „Nach­dem ich den per­fek­ten Stand­punkt ge­fun­den und die Ka­me­ra auf­ge­baut und ein­ge­stellt hat­te, muss­te ich nur noch auf den Son­nen­auf­gang war­ten“, er­zählt Unger. Die­ser kam ge­gen 7 Uhr und tauch­te die traum­haf­te Winterkulisse in ei­ne atem­be­rau­ben­de Licht­stim­mung. Die vor­bei­fah­ren­den Au­tos ver­wan­del­te der Fo­to­graf mit Hil­fe ei­ner Be­lich­tungs­zeit von vier Mi­nu­ten in dy­na­mi­sche Licht­spu­ren, die sich durch die Dun­kel­heit schlän­geln und das Bild zum Strah­len brin­gen. Die mitt­le­re Blen­de (f/8) schenkt dem Bild ma­xi­ma­le Schärf­en­tie­fe. Nicht zu­letzt: Die Auf­nah­me schaff­te es un­ter die Top 10 des Land­schafts-Fo­to­wett­be­werbs von dem Fo­to­dienst­leis­ter Whi­teWall in Ko­ope­ra­ti­on mit un­se­rer Re­dak­ti­on Di­gi­talP­HO­TO.

Schärf­en­tie­fe Ma­xi­ma­le Blen­den­werts mitt­le­ren dank

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.