Grill­fle­cken auf Sitz­pols­ter nicht ein­trock­nen las­sen

Friedberger Allgemeine - - Geld & Leben -

Die Grill­so­ße tropft her­un­ter, ein Stück Fleisch oder das Sa­lat­blatt fällt von der Ga­bel: Grill­fle­cken auf den Pols­tern der Gar­ten­mö­bel soll­te man nicht ein­trock­nen las­sen. Das Fo­rum Wa­schen in Frank­furt am Main rät, was­ser­lös­li­che Fle­cken di­rekt mit Was­ser zu säu­bern. Bei Fett­hal­ti­gem wird et­was Fein­wasch­mit­tel da­zu­ge­ge­ben. Am bes­ten wird erst an ei­ner ver­deck­ten Stel­le des Pols­ters ge­prüft, ob die Lau­ge den Stoff ver­färbt. Ist dies nicht der Fall, soll­te das Ge­misch aus Was­ser und Wasch­mit­tel auf den Fleck ein­wir­ken kön­nen. Nach dem Ein­wei­chen mit ei­nem Schwamm oder ei­ner wei­chen Bürs­te den Schmutz weg­rei­ben, an­schlie­ßend den Schaum mit kla­rem Was­ser ent­fer­nen. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.