Ein­bre­cher nut­zen Fe­ri­en­start

In Ober­hau­sen gab es ei­ne Schreck­se­kun­de für An­woh­ne­rin

Friedberger Allgemeine - - Augsburg -

Am ers­ten Fe­ri­en­wo­chen­en­de hat die Po­li­zei ei­ne Häu­fung von Ein­brü­chen ver­zeich­net. Hier ei­ne Über­sicht:

Firn­ha­berau Ein un­be­kann­ter Tä­ter hat in der Nacht auf Sonn­tag ver­sucht, in ein Ein­fa­mi­li­en­haus in der Stra­ße Am Grün­land ein­zu­bre­chen. Er schei­ter­te am Roll­la­den, der beim Hoch­schie­ben aus den Füh­rungs­schie­nen sprang. Der Tä­ter zog wei­ter.

Hoch­zoll Am Sonn­tag zwi­schen 0.30 und 5.20 Uhr ist ein Ein­bre­cher in ei­ne Woh­nung in der Zug­spitz­stra­ße ein­ge­bro­chen. Er ge­lang­te über ei­ne ver­mut­lich ge­kipp­te Ter­ras­sen­tür ins Haus und durch­wühl­te Schrän­ke. Letzt­lich er­beu­te­te er aus ei­nem Spar­schwein meh­re­re hun­dert Eu­ro.

Ober­hau­sen Ei­nen Geld­beu­tel mit Bar­geld und ein Lap­top er­beu­te­te ein un­be­kann­ter Tä­ter am Sams­tag zwi­schen 3 und 5 Uhr aus ei­ner Woh­nung in ei­nem Mehr­fa­mi­li­en­haus in der Hirblin­ger Stra­ße. Eben­falls am Sams­tag drang ein Ein­bre­cher in ei­ne Woh­nung in der Zol­lern­stra­ße ein und nahm Schmuck mit. Die Be­woh­ne­rin be­merk­te den Ein­dring­ling im Wohn­zim­mer und schrie, wor­auf der Tä­ter durch die

Pas­san­ten fin­den Beu­te­stü­cke

of­fe­ne Bal­kon­tür flüch­te­te und aus dem ers­ten Stock sprang. Ver­mut­lich war er über ein Vor­dach und ein of­fe­nes Toi­let­ten­fens­ter in die Woh­nung ge­langt.

Pas­san­ten fan­den am nächs­ten Tag ei­ni­ge Beu­te­stü­cke in ei­ner na­hen Grün­an­la­ge und brach­ten sie der Po­li­zei. Of­fen­bar hat­te der Tä­ter den Schmuck auf der Flucht ver­lo­ren. Mög­li­cher­wei­se, so die Po­li­zei, war der Tä­ter nicht al­lei­ne, denn zur Zeit des Ein­bruchs ging bei den Be­am­ten die Nach­richt ein, dass sich zwei mas­kier­te Män­ner in ei­nem Ge­büsch auf­hal­ten sol­len. Ei­ne so­fort ein­ge­lei­te­te Fahn­dung brach­te laut Po­li­zei al­ler­dings kei­ne Er­geb­nis­se. Die Kri­po bit­tet um Hin­wei­se un­ter Te­le­fon 0821/323-3810.

Im In­ter­net Tipps der Po­li­zei ge­gen Ein­bre­cher un­ter www.po­li­zei-be­ra­tung.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.