Bund in­ves­tiert mehr ins Schie­nen­netz als ge­plant

Friedberger Allgemeine - - Politik -

Der Bund will in den kom­men­den Jah­ren stär­ker in den Aus­bau des Schie­nen­net­zes in­ves­tie­ren als bis­her vor­ge­se­hen. Im Bun­des­ver­kehrs­we­ge­plan, der an die­sem Mitt­woch vom Ka­bi­nett be­schlos­sen wer­den soll, sind bis 2030 nun 18,3 Mil­li­ar­den Eu­ro für neue Aus- und Neu­bau­vor­ha­ben bei der Bahn vor­ge­se­hen. Dies ent­spricht dem Ni­veau der Stra­ße, wie es in Ko­ali­ti­ons­krei­sen hieß. Im ers­ten Ent­wurf von März wa­ren für Bun­des­stra­ßen und Au­to­bah­nen noch 19,3 Mil­li­ar­den Eu­ro auf­ge­führt wor­den, für die Bahn 17,2 Mil­li­ar­den Eu­ro. Au­ßer­dem will der Bund dem­nach künf­tig auch über­re­gio­na­le Fahr­rad­we­ge fi­nan­zie­ren. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.