Ve­te­ra­nen­ver­bän­de ge­hen auf Dis­tanz zu Trump

Friedberger Allgemeine - - Politik -

Mit sei­nen An­fein­dun­gen ge­gen die El­tern ei­nes ge­fal­le­nen mus­li­mi­schen Sol­da­ten hat Do­nald Trump US-Kriegs­ve­te­ra­nen er­zürnt. Der größ­te Ve­te­ra­nen­ver­band er­klär­te, mit sei­ner Kri­tik an der Mut­ter des ge­tö­te­ten Sol­da­ten ha­be der re­pu­bli­ka­ni­sche Prä­si­dent­schafts­kan­di­dat ei­ne Gren­ze über­schrit­ten. Trump ging zum Ge­gen­an­griff über und nann­te sei­ne de­mo­kra­ti­sche Ri­va­lin Hil­la­ry Cl­in­ton „den Teu­fel“. Der Ve­te­ra­nen­ver­band Ve­terans of For­eign Wars (VFW) er­klär­te, die Or­ga­ni­sa­ti­on wer­de „nicht to­le­rie­ren“, dass An­ge­hö­ri­ge ge­tö­te­ter Sol­da­ten be­schimpft wür­den, die ihr Recht auf freie Mei­nungs­äu­ße­rung aus­üb­ten. (afp)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.